Einfacher Erdbeerkuchen mit Schmand

Einfacher Erdbeerkuchen mit Schmand

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 70 Minuten

Der Teig wird auf der Basis von Schmand, Eiern und Butter zubereitet, dadurch wird der Erdbeerkuchen füllig und schmeckt locker, fruchtig und super lecker. Nach dem Backen wird der Kuchen auf einem Teller umgedreht, so dass die Erdbeeren oben zu sehen sind.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 9 Stimmen )

Saison: Sommer | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Kuchen | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 450 g Erdbeeren
  • 50 g Brauner Zucker
  • 2 EL Maisstärke
  • 120 g Butter
  • 220 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Salz, nach Geschmack
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 120 g Schmand
  • 1 TL Vanilleextrakt

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Runde Backform 28 cm
  • Backpapier
  • Löffel
  • Teller
  • Küchenspatel

Anleitung

  1. Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden.
  2. Mit braunem Zucker und Stärke mischen.
  3. Die Backform mit Butter einfetten, den Boden mit Backpapier abdecken und ebenfalls einfetten.
  4. Die Erdbeeren auf dem Boden der Backform verteilen.
  5. Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen.
  6. Zucker, Eier, Schmand, Vanille und zerlassene Butter separat verrühren.
  7. Die Mehlmischung zu der Ei-Butter-Masse sieben.
  8. Alles zu einem gleichmäßig dicken Teig rühren.
  9. Den Teig gleichmäßig über die Erdbeeren verteilen.
  10. Den Erdbeerkuchen in einem auf 180 °C vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen.
  11. Eine Garprobe mit einem Zahnstocher machen!
  12. Den Erdbeerkuchen in der Form ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  13. Auf die Form einen großen Teller drauflegen, den Kuchen umdrehen und auf den Teller stürzen.

Anstelle von Vanilleextrakt kann auch Prise Vanillin verwendet werden.

Scroll to Top