Köstliche Trüffel Pralinen mit Kaffee und Schokolade selber machen

4 Personen | 145 Minuten

Das zarte Pralinen Dessert mit einem intensiven und köstlichen Geschmack wird die Schokoladenliebhaber überzeugen. Klein gehackte Schokolade wird mit dem Kaffee verrührt, mit Butter vermengt, dann zu Kugeln geformt und in Kakao gewälzt. Kurz abkühlen lassen und genießen. Wer diese Trüffel Pralinen mit Kaffee einmal probiert hat, wird nie wieder welche kaufen wollen.

Bewertung: Ø 5 ( 4 Stimmen )
Köstliche Trüffel Pralinen mit Kaffee und Schokolade selber machen
Köstliche Trüffel Pralinen mit Kaffee und Schokolade selber machen

4 Personen | 145 Minuten

Das zarte Pralinen Dessert mit einem intensiven und köstlichen Geschmack wird die Schokoladenliebhaber überzeugen. Klein gehackte Schokolade wird mit dem Kaffee verrührt, mit Butter vermengt, dann zu Kugeln geformt und in Kakao gewälzt. Kurz abkühlen lassen und genießen. Wer diese Trüffel Pralinen mit Kaffee einmal probiert hat, wird nie wieder welche kaufen wollen.

Bewertung: Ø 5 ( 4 Stimmen )

Zutaten

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 75 ml Kaffee, stark
  • ½ EL Butter
  • 50 g Kakaopulver

Utensilien

  • Messer
  • Schüssel
  • Kochtopf
  • Löffel

Anleitung

  1. Schokolade mit dem Messer klein hacken und in eine Schüssel geben.
  2. Kaffee in einem Kochtopf zum Kochen bringen, in die Schokolade gießen und Butter hinzufügen.
  3. Das Ganze gut vermischen, bis die Masse glatt ist.
  4. Mischung 1-2 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  5. Schokoladenmasse zu kleinen Kugeln rollen und in Kakao wälzen.
  6. Trüffel Pralinen für 1 bis 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und dann als Dessert servieren.