Kleine Kuchen mit Creme, Kaki und Honigglasur

 

Tartelettes mit Heidelbeeren | Torteletts Mürbeteigboden mit Beeren

Plista Feed 1

YieldScale Content 1 Desktop

Kleine Kuchen mit Creme, Kaki und Honigglasur

Klassisches französisches Gebäck mit krümeligem Teig und saftigen Früchten. Das Besondere an diesem Rezept ist die aromatische Ingwerglasur.

Bitte Rezept bewerten

5 von 4 Bewertungen

Plista Feed 2

Plista Feed 2

Vorbereitung 50 Min.
Zubereitung 20 Min.
Kühlzeit 45 Min.
Gesamt 1 Std. 55 Min.
Portionen 8 Personen
Kalorien 819 kcal

Zutaten
  

Zutaten für den Teig

Zutaten für die Creme

Zutaten für die Glasur

Plista Feed 3

YieldScale Content 2

Anleitung
 

Teig

  • Weiche Butter mit Zucker cremig schlagen.
  • Das Eigelb zu der Butter hinzugeben und nochmals gut durchmixen.
  • Das Mehl sieben und zur Buttermischung geben.
  • Den Teig schnell verkneten.
  • Zu einer Kugel zusammenrollen und mit Plastikfolie einwickeln.
  • Den Teig für 30 bis 45 Minuten in den Kühlschrank zum Kühlen legen.
  • Falls sich der Teig zu einer Kugel nicht kneten lässt, einen Löffel kaltes Wasser hinzufügen.
  • Den Teig zwischen zwei Blätter Backpapier zu einer 3 mm dicken Schicht ausrollen.
  • Aus dem Teig 8 gleichgroße Kreise schneiden.
  • Den Teig in die Muffinmulden hineindrücken.
  • Den Teig an mehreren Stellen mit einer Gabel einstechen.
  • Die Törtchen 15 bis 20 Minuten in einem auf 180 Grad vorgeheizten Backofen backen.

Creme und Glasur

  • Für die Creme die Milch mit längs aufgeschnittenen Vanilleschote auf etwa Raumtemperatur erwärmen.
  • 80 g Zucker hinzufügen und weiter erhitzen, bis die Mischung zu kochen beginnt. Vom Herd nehmen, die Vanilleschote entfernen.
  • Solange die Milch erhitzt wird, den restlichen Zucker, die Stärke und das Eigelb in einer großen Schüssel verquirlen.
  • Unter gründlichem Rühren die heiße Milch in die Eimasse eingießen.
  • Gut umrühren, so dass sich keine Klumpen bilden.
  • Die Creme zurück in den Milch-Topf füllen, bei mittlerer Hitze unter kräftigem Rühren kochen, bis sie zu kochen beginnt und eindickt.
  • Die Creme vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • In die abgekühlte Creme die Butter geben, ordentlich mit dem Mixer aufschlagen.
  • Für die Glasur Honig mit Wasser vermengen, Ingwer hinzufügen.
  • Die Glasur bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis sich die Menge halbiert hat. Den Ingwer herausnehmen.
  • Die Kaki schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die abgekühlten Teigtörtchen mit der Creme füllen, Kaki darauf legen und mit einer dünnen Glasurschicht bedecken.

Themoneytizer HALF PAGE Mobil

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 819kcalKohlenhydrate: 104gEiweiß: 13gFett: 40gGesättigte Fettsäuren: 23gTrans-Fette: 1gCholesterin: 335mgNatrium: 331mgKalium: 473mgBallaststoffe: 2gZucker: 49gVitamin A: 1433IUVitamin C: 28mgKalzium: 204mgIron: 4mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer BOTTOM MEDIUM RECTANGLE

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Zitronenmuffins mit Joghurt | Schnelles Kleingebäck

Scroll to Top