Erdbeer Dessert mit Mascarpone und Keksen

Erdbeer Dessert mit Mascarpone und Keksen

Portionen: 871 Personen | Zubereitung: 15 Minuten

Das Dessert macht optisch dadurch, dass man die Mascarponecreme von den Keksbröseln trennt, die ganzen Erdbeeren am Glas zu sehen sind und alles im Glas schichtet dennoch ordentlich was her. Ein tolles Erdbeer Dessert, das sehr easy gemacht ist und köstlich schmeckt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 19 Stimmen )
Erdbeer Dessert mit Mascarpone und Keksen
Erdbeer Dessert mit Mascarpone und Keksen

Portionen: 871 Personen | Zubereitung: 15 Minuten

Das Dessert macht optisch dadurch, dass man die Mascarponecreme von den Keksbröseln trennt, die ganzen Erdbeeren am Glas zu sehen sind und alles im Glas schichtet dennoch ordentlich was her. Ein tolles Erdbeer Dessert, das sehr easy gemacht ist und köstlich schmeckt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 19 Stimmen )

Saison: Frühling, Sommer | Region: Europa | Zubereitungsart: Kalte Zubereitung | Menüart: Desserts | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 300 g Erdbeeren
  • 20 g Zucker
  • 100 g Butterkekse
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 TL San Apart
  • 250 g Mascarpone
  • 150 g Joghurt
  • 1 Packung Vanillinzucker
  • Zitronenmelisse, zum Garnieren

Utensilien

  • Messer
  • Standmixer
  • Schüssel
  • Handmixer
  • Dessertgläser
  • Löffel

Anleitung

  1. Erdbeeren putzen, 4 Stück als Deko beiseite legen.
  2. Die übrigen Erdbeeren halbieren.
  3. Butterkekse am besten in einem Standmixer fein zerbröseln.
  4. Sahne mit San Apart aufschlagen.
  5. Mascarpone mit dem Joghurt und dem Zucker sowie Vanillinzucker glattrühren.
  6. Die geschlagene Sahne nach und nach unter die Mascarponecreme ziehen.
  7. Die Erdbeeren vorsichtig an den Glasrand der 4 Dessertgläser drücken.
  8. Danach vorsichtig die Hälfte der Mascarponecreme einfüllen.
  9. Die Hälfte der Keksbrösel darüber schichten.
  10. Erneut mit der restlichen Mascarponecreme bedecken.
  11. Die Keksbrösel darüber streuen.
  12. Die zurückgelegten Erdbeeren und Zitronenmelisse das Dessert garnieren.
  13. Das Dessert bis zum Servieren kaltstellen oder sofort servieren.