Knuspriger Apfelstrudel aus Blätterteig mit Kaki und Walnüssen

Knuspriger Apfelstrudel aus Blätterteig mit Kaki und Walnüssen

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 55 Minuten

Der wahnsinnig leckere Apfelstrudel mit fruchtiger Füllung aus Äpfeln, Kaki, Rosinen und Nüssen ist ein Klassiker der österreichischen Küche und wird in diesem Rezept aus fertigem Blätterteig gebacken. Die Füllung ist fruchtig, saftig und sehr aromatisch. Die Zubereitung ist ganz einfach und gelingt sogar Anfängern.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )
Knuspriger Apfelstrudel aus Blätterteig mit Kaki und Walnüssen
Knuspriger Apfelstrudel aus Blätterteig mit Kaki und Walnüssen

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 55 Minuten

Der wahnsinnig leckere Apfelstrudel mit fruchtiger Füllung aus Äpfeln, Kaki, Rosinen und Nüssen ist ein Klassiker der österreichischen Küche und wird in diesem Rezept aus fertigem Blätterteig gebacken. Die Füllung ist fruchtig, saftig und sehr aromatisch. Die Zubereitung ist ganz einfach und gelingt sogar Anfängern.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Desserts, Gebäck | Küche: Österreichische Rezepte

Zutaten

Füllung

  • 1 Apfel
  • 2 Kaki
  • ½ Zitrone
  • 60 g Walnüsse
  • 50 g Rosinen
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Zucker
  • ¼ TL Zimt

Strudel

  • 250 g Blätterteig, fertig
  • 1 Ei
  • 1 EL Wasser

Utensilien

  • Küchenwaage
  • Esslöffel
  • Teelöffel
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schüssel
  • Reibe
  • Teigrolle
  • Schälchen
  • Gabel
  • Backpinsel

Anleitung

  1. Backofen auf 190°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Für die Füllung: den Apfel schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden.
  4. Kaki ebenso schälen und würfeln.
  5. Zitrone heiß abwaschen und mit einer feinen Reibe Schale von einer Hälfte abreiben.
  6. Nüsse grob hacken.
  7. Die vorbereitenden Zutaten in eine Schüssel geben, mit Rosinen, Zitronenschale, Mehl, Zucker und Zimt vermengen.
  8. Blätterteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu einem dünnen Rechteck ausrollen.
  9. Die Füllung auf eine Hälfte geben, dabei an den Längsseiten etwa 2-3 cm Rand frei lassen.
  10. 1 Ei in einem Schälchen mit 1 Esslöffel Wasser verquirlen.
  11. Teigränder damit bestreichen.
  12. Die zweite Teighälfte über die Füllung klappen und an den Seiten andrücken.
  13. Den Strudel mit dem restlichen Ei bestreichen.
  14. Auf das Backblech legen und in Backofen auf die mittlere Schiene stellen.
  15. Apfelstrudel ca. 35-45 Minuten goldgelb und knusprig backen.
  16. Den fertigen Apfelstrudel entweder warm nach Belieben mit Vanillesauce servieren oder abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.