Saftiger Apfelstrudel mit Mandeln und Birnen aus Blätterteig

Apfelstrudel mit Mandeln und Birnen aus Blätterteig

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 70 Minuten

Die saftige Füllung aus Äpfeln und Birnen, umhüllt von knusprigem Blätterteig ist ein wahrer Genuss. Der Apfelstrudel schmeckt mit Mandeln und Zimt fantastisch.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 14 Stimmen )
Apfelstrudel mit Mandeln und Birnen aus Blätterteig
Apfelstrudel mit Mandeln und Birnen aus Blätterteig

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 70 Minuten

Die saftige Füllung aus Äpfeln und Birnen, umhüllt von knusprigem Blätterteig ist ein wahrer Genuss. Der Apfelstrudel schmeckt mit Mandeln und Zimt fantastisch.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 14 Stimmen )

Saison: Herbst, Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Kuchen | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 450 g Blätterteig
  • 3 Äpfel z.B. Boskop oder Elstar
  • 1 Birne
  • 30 g Mandeln, gemahlen
  • 2 EL Honig
  • ½ TL Zimt
  • 1 Eigelb, zum Bestreichen

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Teigrolle
  • Küchenpinsel
  • Puderzuckerstreuer

Anleitung

  1. Äpfel und Birnen schälen und entkernen.
  2. Die Früchte in Würfel schneiden.
  3. Obst, Mandeln, Honig und Zimt in einer Schüssel vermengen.
  4. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen.
  5. Den Teig dünn ausrollen.
  6. Die Füllung darauf verteilen, dabei die Ränder frei lassen.
  7. Den Teig zu einer Rolle rollen.
  8. Den Apfelstrudel auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech legen.
  9. Das Eigelb in einem Schälchen verquirlen.
  10. Den Strudel mit dem Eigelb bestreichen.
  11. Einige Querschnitte in den Teig machen.
  12. Den Apfelstrudel 30-40 Minuten bei 200 ° C backen.
  13. Den Apfelstrudel kann man mit Puderzucker bestreuen und warm mit einer Kugel Vanilleeis servieren.