Polnisches Weihnachtsdessert mit Mohn, Walnüssen und Rosinen

Polnisches Weihnachtsdessert mit Mohn, Walnüssen und Rosinen

Panna Cotta Weihnachtsdessert mit Zimt und Himbeeren

Polnisches Weihnachtsdessert mit Mohn, Walnüssen und Rosinen

Weihnachtsdessert mit Mohn, Nüssen und Rosinen

Dieses saftige und leckere Weihnachtsdessert mit Mohn, Zuckerglasur, Walnüssen und Rosinen wird in Polen traditionell in der Weihnachtszeit gebacken.

Bitte Rezept bewerten

5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 1 hr
Zubereitung 1 hr 30 mins
Gesamt 2 hrs 30 mins
Portionen 10 Personen
Kalorien 869 kcal

Zutaten
  

Zutaten für die Füllung

Teig Zutaten

Glasur Zutaten

Anleitung
 

Teig zubereiten

  • In einer Schüssel warme Milch, Hefe, Salz und 4 Esslöffel Mehl für den Teigansatz verrühren.
  • Mit einem Tuch abgedeckt ca. 10-15 Minuten gehen lassen.
  • Die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen.
  • Den restlichen Zucker, das Mehl, 1 Eigelb, Salz, Wodka bzw. Rum und Vanillezucker zu dem Teigansatz geben und gut verkneten.
  • Geschmolzene Butter nach und nach zugeben und das Ganze zu einem glatten Teig verkneten.
  • Die Teigschüssel mit dem Tuch abdecken und 60-90 Minuten gehen lassen.
  • In dieser Zeit sollte sich die Teigmenge verdoppeln.

Füllung vorbereiten

  • Den Mohn in einer Schüssel mit kochend heißem Wasser überbrühen.
  • Mit einem Deckel abdecken und 30 Minuten quellen lassen.
  • Den Deckel abnehmen und den Mohn abkühlen lassen.
  • Den Mohn auf einem mit Mulltuch ausgelegten Sieb abtropfen lassen und kräftig ausdrücken. 
  • Den Mohn mit einem Stabmixer zerkleinern.
  • Die Wahlnüsse fein hacken.
  • Die Eiweiße fest schlagen.
  • Alle Zutaten für die Füllung, bis auf die Eiweiße, in einer Schüssel vermengen und gut vermischen.
  • Die Eiweiße vorsichtig unterheben.
  • Man kann nach Belieben kandierte Früchte oder andere Nüsse in die Füllung geben.

Mohnrollen zubereiten

  • Den Hefeteig einmal gut durchkneten und in 3 gleiche Stücke teilen.
  • Jedes Teigstück zu einem Rechteck ausrollen.
  • Die Mohnfüllung gleichmäßig darauf verteilen, dabei einen Rand von 2 cm frei lassen.
  • Jedes Rechteck zu einer Rolle aufrollen.  
  • Mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • Die Mohnrollen ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 190°C vorheizen.
  • Die Mohnrollen im Backofen 40 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

Zuckerguss zubereiten

  • In einem Schälchen Puderzucker mit heißem Wasser zu einer gleichmäßigen Masse verrühren.
  • Die abgekühlten Mohnrollen damit bestreichen.
  • Nach Belieben mit Nüssen, Rosinen oder kandierten Orangenstücken garnieren.
  • Das Weihnachtsdessert zu Weihnachten genießen.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 869kcalKohlenhydrate: 111gEiweiß: 20gFett: 41gGesättigte Fettsäuren: 12gCholesterin: 133mgNatrium: 295mgKalium: 609mgBallaststoffe: 12gZucker: 51gVitamin A: 567IUVitamin C: 1mgKalzium: 771mgIron: 8mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Weihnachtsdessert mit Sahnequark, Spekulatius und Grütze

Das könnte auch interessant sein

 
 
 
Scroll to Top