Schnelles Weihnachtsdessert mit Zimtsternen, Quark und Fruchtgrütze

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 10 Minuten

Das Weihnachtsdessert mit Zimtsternen, Quarkcreme und fruchtiger Grütze ist schnell und einfach gemacht. Das Dessert schmeckt super und ist perfekt für Weihnachten.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 33 Stimmen )

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 10 Minuten

Das Weihnachtsdessert mit Zimtsternen, Quarkcreme und fruchtiger Grütze ist schnell und einfach gemacht. Das Dessert schmeckt super und ist perfekt für Weihnachten.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 33 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Europa | Zubereitungsart: Kalte Zubereitung | Menüart: Desserts, Rezepte mit Video | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 15 Zimtsterne
  • 400 g Quark
  • 200 g Crème fraîche
  • 200 g Griechischer Naturjoghurt
  • 4 EL Zucker, ca. 40-50 g
  • ½ TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Zitronenabrieb
  • 50 ml Orangensaft
  • 150-200 g Fruchtgrütze

Utensilien

  • Blender
  • Handmixer
  • Mixschüssel
  • Dessertgläser
  • Löffel

Anleitung

  1. 6-8 Zimtsterne zum Toppen zur Seite legen, die restlichen in den Blender geben und zerkleinern.
  2. Quark, Crème fraîche und Joghurt in eine Schüssel geben.
  3. Zucker, Lebkuchengewürz, Zimt, Zitronenabrieb und Orangensaft dazu geben.
  4. Alles zu einer glatten Creme verrühren.
  5. Zuletzt die zerkleinerten Zimtsterne hinzufügen und alles gut verrühren.
  6. Die Quarkcreme in 6-8 kleine Gläser schichten.
  7. Die Creme mit der Grütze bedecken.
  8. Das Weihnachtsdessert mit Zimtsternen toppen und servieren.