Einfaches Weihnachtsdessert mit Joghurt, Himbeeren und Spekulatius

Dessert zu Weihnachten mit Joghurt, Spekulatius und Beeren

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 10 Minuten

Als letzter Gang eines Weihnachtsmenüs ist natürlich ein Dessert im Glas! Schnell zubereitet und lecker ist dieses Weihnachtsdessert mit Joghurt und Spekulatius, das einen krönenden Abschluss zu Weihnachten bietet.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 50 Stimmen )
Dessert zu Weihnachten mit Joghurt, Spekulatius und Beeren
Dessert zu Weihnachten mit Joghurt, Spekulatius und Beeren

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 10 Minuten

Als letzter Gang eines Weihnachtsmenüs ist natürlich ein Dessert im Glas! Schnell zubereitet und lecker ist dieses Weihnachtsdessert mit Joghurt und Spekulatius, das einen krönenden Abschluss zu Weihnachten bietet.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 50 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Europa | Zubereitungsart: Kalte Zubereitung | Menüart: Desserts | Küche: Deutsche Küche

Zutaten

  • 600 g Griechischer Naturjoghurt
  • 100 g Spekulatius
  • 100 g Himbeeren, oder andere Beeren, gefroren
  • 175 g Zimtsterne

Utensilien

  • Dessertgläser
  • Löffel

Anleitung

  1. Joghurt auf den Boden der Gläser füllen.
  2. Gefrorene Himbeeren auf den Joghurt verteilen.
  3. Spekulatius in kleine Stücke brechen und auf die Beeren legen.
  4. Das Dessert mit ein paar Himbeeren garnieren.
  5. Für 2 Stunden im Kühlschrank stehen lassen.
  6. Vor dem Servieren das Weihnachtsdessert mit einem Zimtstern toppen servieren.