Spekulatius Dessert im Glas mit Himbeeren

Spekulatius Dessert im Glas mit Mascarpone und Himbeeren

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 17 Minuten

Auf der Suche nach einem einfachen Dessert in der Adventszeit? Wie wäre es mit einem Spekulatius Dessert im Glas?! Ein schicker Nachtisch mit Himbeercreme, Mascarpone, Quark und einem würzigen Keksboden aus zerbröselten Spekulatiuskeksen. Drei leckere Schichten ergeben ein wunderbares Weihnachtsdessert im Glas.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 26 Stimmen )
Spekulatius Dessert im Glas mit Mascarpone und Himbeeren
Spekulatius Dessert im Glas mit Mascarpone und Himbeeren

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 17 Minuten

Auf der Suche nach einem einfachen Dessert in der Adventszeit? Wie wäre es mit einem Spekulatius Dessert im Glas?! Ein schicker Nachtisch mit Himbeercreme, Mascarpone, Quark und einem würzigen Keksboden aus zerbröselten Spekulatiuskeksen. Drei leckere Schichten ergeben ein wunderbares Weihnachtsdessert im Glas.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 26 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Europa | Zubereitungsart: Erwärmen, Kochen | Menüart: Desserts, Rezepte mit Video | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 130 g Spekulatius Kekse, + 2 zum Garnieren
  • 30 g Butter
  • 150 g Quark
  • 100 g Mascarpone
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 180 g Himbeeren, TK
  • Zuckerstreusel, Sterne, optional

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Blender
  • Topf
  • Löffel
  • Barstößel
  • Dessertschalen
  • Schälchen

Anleitung

  1. Die gefroreren Himbeeren mit 1 EL Zucker im Topf einkochen lassen.
  2. Die Himbeermasse auskühlen lassen.
  3. Butter in einem Topf schmelzen.
  4. Die Spekulatius Kekse in einem Blender zu feinen Bröseln zerkleinern.
  5. Die Spekulatius Brösel in die Butter einrühren.
  6. Die Keksmasse auf 2 Dessertschalen verteilen.
  7. Mit einem Stößel den Boden etwas plattdrücken.
  8. Die Gläser in den Kühlschrank stellen und etwas aushärten lassen.
  9. Quark, Mascarpone, 1 EL Zucker und Vanilleextrakt in einer Schüssel verrühren.
  10. 2 EL Joghurt unterrühren.
  11. Die Quarkcreme für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  12. Anschließend die Creme auf die Gläser verteilen.
  13. Darauf die ausgekühlte Himbeercreme schichten.
  14. Das Dessert nach Wunsch mit Zuckerstreuseln garnieren, mit einem Spekulatius Keks toppen und sofort servieren.

Den Spekulatius-Keks zum Garnieren erst vor dem Servieren in der Himbeercreme platzieren, da er sonst sehr matschig wird.