Dessert im Glas mit Himbeeren und Cookies

Dessert im Glas mit Himbeeren und Cookies

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 70 Minuten

Ein einfaches und schnelles Dessert im Glas, das wunderbar fruchtig und erfrischend schmeckt. Die knackigen Cookies werden nicht so schnell durchweicht und ergänzen diese süße Nachspeise perfekt. Der Schokoladengeschmack der Kekse und die säuerlichen Beeren sind ein tolles Duo!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 26 Stimmen )
Dessert im Glas mit Himbeeren und Cookies
Dessert im Glas mit Himbeeren und Cookies

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 70 Minuten

Ein einfaches und schnelles Dessert im Glas, das wunderbar fruchtig und erfrischend schmeckt. Die knackigen Cookies werden nicht so schnell durchweicht und ergänzen diese süße Nachspeise perfekt. Der Schokoladengeschmack der Kekse und die säuerlichen Beeren sind ein tolles Duo!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 26 Stimmen )

Saison: Frühling | Region: Europa | Zubereitungsart: Kalte Zubereitung | Menüart: Desserts | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 400 g Quark
  • 100 g Naturjoghurt
  • 40 g Zucker
  • 6 Cookies
  • 200 g Himbeeren, TK

Utensilien

  • Handmixer
  • Schüssel
  • Löffel
  • Dessertgläser

Anleitung

  1. Quark mit Naturjoghurt und Zucker zusammenrühren.
  2. Cookies in grobe Stücke brechen.
  3. Die meisten Kekse auf den Boden der Dessertgläser verteilen.
  4. Mit der Quarkcreme bedecken.
  5. Mit TK Himbeeren toppen.
  6. Die restlichen Cookies auf die Himbeeren geben.
  7. Das Dessert 1 Stunde im Kühlschrank stehen lassen und anschließend servieren.