Zartes Spritzgebäck mit Vanille in der Adventszeit

Zartes Spritzgebäck mit Vanille in der Adventszeit

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 55 Minuten

Spritzgebäck – der beliebte Klassiker zu Weihnachten darf in der Keksdose nicht fehlen. Das einfache Weihnachtsgebäck, das aus dem Fleischwolf mit Plätzchen-Aufsatz entsteht, ist schnell gemacht und schmeckt in der Adventszeit einfach himmlisch.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.6 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )
Zartes Spritzgebäck mit Vanille in der Adventszeit
Zartes Spritzgebäck mit Vanille in der Adventszeit

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 55 Minuten

Spritzgebäck – der beliebte Klassiker zu Weihnachten darf in der Keksdose nicht fehlen. Das einfache Weihnachtsgebäck, das aus dem Fleischwolf mit Plätzchen-Aufsatz entsteht, ist schnell gemacht und schmeckt in der Adventszeit einfach himmlisch.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.6 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 200-220 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zitronenschale, abgerieben
  • 3 Eigelbe
  • 500 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Utensilien

  • Küchenmaschine
  • Fleischwolf Spritzgebäck
  • Backblech
  • Backpapier

Anleitung

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Eigelbe in einer Küchenmaschine zusammen mixen.
  2. Mehl und Backpulver hinzusieben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Den Teig durch ein Fleischwolf Spritzgebäck drehen.
  4. Das Spritzgebäck direkt auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen.
  5. Die Weihnachtskekse 10 bis 15 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen.

Die Spitzen von Spritzgebäck können mit Schokolade verziert werden.