Nuss Pralinen mit Banane, Cashewnüssen und Walnüssen

Nuss Pralinen mit Banane, Cashewnüssen und Walnüssen

Pralinen Rezept | Schokopralinen mit Rum

Nuss Pralinen mit Banane, Cashewnüssen und Walnüssen

Nuss Pralinen mit Banane

Mit der Banane ist das Dessert nicht nur süß, sondern auch sehr aromatisch, Cashewnüsse und Walnüsse ergänzen den Geschmack der Pralinen perfekt.

Bitte Rezept bewerten

5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Dessert
Land & Region Russische Rezepte
Portionen 12 Personen
Kalorien 696 kcal

Zutaten
  

  • 1 Banane
  • 60 g Cashewnüsse
  • 20 g Walnüsse
  • 1¹⁄₂ EL Kakaopulver

Zubereitung
 

  • Banane und Cashew in einer Küchenmaschine zerkleinern. Es sollte eine fast gleichmäßige Masse sein.
  • Die Walnüsse separat mahlen.
  • Nüsse und Kakao zur Bananenmasse geben und alles gut vermischen.
  • Die Masse für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Aus der erkalteten und festen Masse mit nassen Händen kleine Kugeln formen und die Pralinen in Kakao einrollen.

Nährwerte*

Kalorien: 696kcalKohlenhydrate: 80gEiweiß: 15gFett: 42gGesättigte Fettsäuren: 7gNatrium: 17mgKalium: 1320mgBallaststoffe: 8gZucker: 30gVitamin A: 2017IUVitamin C: 33mgKalzium: 47mgIron: 5mg

* Die Nährwertangaben für dieses Rezept sind für 1 Portion berechnet.

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Pralinen selber machen | leckere Dessert Rezepte

Nuss Pralinen mit Banane, Cashewnüssen und Walnüssen
  • Rezept teilen
Share on facebook
Share on pinterest
Share on odnoklassniki
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
x

Lost Password

Wir nutzen Cookies um deine Nutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen