Aromatischer Blätterteig Apfelstrudel mit Zimt und Rosinen

Einfacher Blätterteig Apfelstrudel mit Rosinen

Der klassische Strudel wird aus einem Strudelteig zubereitet. In diesem Rezept wird der Apfelstrudel mit Blätterteig gebacken und schmeckt mit Rosinen und Zimt sehr aromatisch.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 10 Stimmen

Zutaten

  • 4 Äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 200 g Brauner Zucker
  • 150 g Rosinen
  • 1-2 TL Zimt
  • 250 g Blätterteig
  • 1 Ei
  • 60 ml Milch
  • Puderzucker, nach Geschmack

Anleitung

  1. Die Äpfel schälen und entkernen.
  2. Drei Äpfel in dünne Scheiben oder Stücke schneiden.
  3. Den vierten Apfel auf einer Reibe raspeln und mit Zitronensaft beträufeln.
  4. Äpfel mit Zucker, Rosinen und Zimt in einer Schüssel vermengen.
  5. Den Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen.
  6. Die Füllung auf eine der langen Seite verteilen und mit der anderen Teighälfte bedecken.
  7. Die Ränder zusammen drücken.
  8. Das Ei mit Milch in einem Schälchen verrühren.
  9. Den Strudel mit dem Ei bestreichen.
  10. Mit einem Messer mehrere Schnitte in den Teig schneiden.
  11. Den Apfelstrudel 35-40 Minuten bei 200 ° C backen, bis er schön gebräunt ist.
  12. Nach dem Abkühlen den Apfelstrudel mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Utensilien

  • Sparschäler
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Schale
  • Küchenpinsel
  • Puderzuckerstreuer

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top