Schokoladige Linzertorte mit Kirschmarmelade und Mandeln

Schokoladige Linzertorte mit Marmelade und Mandeln

Diese schokoladige Linzertorte geht besonders schnell und schmeckt super gut. Die Kirschmarmelade sorgt für den fruchtigen Geschmack in der Torte während das Backkakao ihr die dunkle Farbe und das Schokoaroma verleiht.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 4 Stimmen

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 340 g Mandeln, gemahlen
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Nelken
  • 2 EL Backkakao
  • 2 TL Zimt
  • 220 g Butter
  • 3 Eigelbe
  • 200 g Kirschmarmelade
  • 1-2 EL Mandeln, gehackt

Anleitung

  1. Mehl, gemahlene Mandeln, Zucker, Nelken, Backkakao und Zimt in einer Schüssel vermischen.
  2. Butter in Stücken hinzugeben.
  3. 2 Eigelbe untermengen.
  4. Alles zu einem Teig verkneten.
  5. 2/3 des Teiges ca. 1 cm dick ausrollen.
  6. Den Boden einer Backform damit auskleiden.
  7. Mit Kirschmarmelade füllen.
  8. Den restlichen Teig ausrollen und mit einem Teigrädchen schmale Streifen zuschneiden.
  9. Diese direkt auf der Marmeladenschicht in Gitterform auflegen.
  10. Aus dem Rest des Teigs einen langen Strang rollen.
  11. Diesen am Rand der Torte anrichten.
  12. Das dritte Eigelb verquirlen und den Tortenrand damit einstreichen.
  13. Mit gehackten Mandeln bestreuen.
  14. Die Linzer Torte bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.

Tipp

Die Linzer Torte hält sich mehrere Tage gut, sie zieht gut durch und schmeckt saftig.

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer mit Knethacken
  • Teigrolle
  • Springform
  • Teigrädchen
  • Backpinsel

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top