Weihnachtskekse Vanillekipferl aus Mandeln mit Vanille Puderzucker

Weihnachtskekse Vanillekipferl aus Mandeln mit Vanille Puderzucker

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 115 Minuten

Zartschmelzende Kekse in Halbmondform sind die Klassiker zu Weihnachten. Das feine Vanillearoma der Vanillekipferl wird mit dem aromatischen Vanille Puderzucker intensiviert, der direkt nach dem Backen über die noch heißen Plätzchen gestreut wird.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )
Weihnachtskekse Vanillekipferl aus Mandeln mit Vanille Puderzucker
Weihnachtskekse Vanillekipferl aus Mandeln mit Vanille Puderzucker

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 115 Minuten

Zartschmelzende Kekse in Halbmondform sind die Klassiker zu Weihnachten. Das feine Vanillearoma der Vanillekipferl wird mit dem aromatischen Vanille Puderzucker intensiviert, der direkt nach dem Backen über die noch heißen Plätzchen gestreut wird.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Österreichische Rezepte|Deutsche Rezepte

Zutaten

Teig

  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • ½ Vanilleschote
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Puderzucker
  • 230 g Butter, weich

Zum Bestäuben

  • 85 g Puderzucker
  • 1 EL Vanillezucker

Utensilien

  • Messer
  • Schüssel
  • Handmixer mit Knethacken
  • Frischhaltefolie
  • Backpapier
  • Puderzuckerstreuer

Anleitung

  1. Das Mark der halben Vanilleschote mit einem Messer herauskratzen.
  2. Das Mehl, das Salz, den Puderzucker, die Mandeln und das Vanillemark miteinander vermengen. Die trockenen Zutaten mit der weichen Butter vermischen.
  3. Alles zu einen Teig zusammen kneten.
  4. Sollte der Teig zu krümelig sein, kann 1-2 Esslöffel kaltes Wasser hinzugefügt werden.
  5. Den Teig zu einer Kugel rollen, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  6. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  7. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  8. Den gut gekühlten Teig zu einer 12-15 mm dicken Wurst ausrollen.
  9. Diese in gleichmäßige Scheiben von 3-4 cm Länge schneiden.
  10. Jedes Stück zu Zylindern rollen und die Enden spitz formen.
  11. Anschließend zu Halbmonden formen.
  12. Die Vanillekipferl auf das vorbereitete Backblech legen.
  13. Die Kekse im vorgeheizten Ofen 12-15 Minuten, bis sie leicht golden sind.
  14. Für das Bestäuben der Kekse: den Puderzucker und den Vanillezucker mischen.
  15. Die Hälfte der Mischung über die noch heißen Vanillekipferl streuen.
  16. Vollständig abkühlen lassen und mit dem restlichen Zucker bestreuen.
  17. Die fertigen Vanillekipferl können in einer Metalldose bis zu 3 Wochen aufbewahrt werden.

Die Vanille kann durch 2 Teelöffel Vanilleextrakt ersetzt werden.