Einfacher Schweinebraten mit Knoblauch, Senf und Adjika Marinade

Einfacher Schweinebraten mit Knoblauch, Senf und Adjika Marinade

Portionen: 12 Personen | Zubereitung: 720 Minuten

Das Fleisch ist außen knusprig und innen saftig, mit einem angenehmen Aroma von Knoblauch und Senf. Das Rezept ist einfach und das Ergebnis köstlich herzhaft. Der Schweinebraten ist ein beliebtes Gericht für Feiertage.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )
Einfacher Schweinebraten mit Knoblauch, Senf und Adjika Marinade
Einfacher Schweinebraten mit Knoblauch, Senf und Adjika Marinade

Portionen: 12 Personen | Zubereitung: 720 Minuten

Das Fleisch ist außen knusprig und innen saftig, mit einem angenehmen Aroma von Knoblauch und Senf. Das Rezept ist einfach und das Ergebnis köstlich herzhaft. Der Schweinebraten ist ein beliebtes Gericht für Feiertage.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen, Braten | Menüart: Fleischgerichte, Hauptgerichte | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 7 Knoblauchzehen
  • 1½ EL Olivenöl
  • 1 EL Tafelsenf
  • ⅔ EL Adjika, trocken
  • 1 EL Salz
  • ⅓ EL Schwarzer Pfeffer
  • 1700-1900 g Schweinebraten, am besten Nacken
  • 1 EL Butter

Utensilien

  • Knoblauchpresse
  • Schälchen
  • Löffel
  • Ofenform
  • Frischhaltefolie

Anleitung

  1. Olivenöl, Senf, Adjika, Salz und Pfeffer in einem Schälchen vermischen.
  2. Den Knoblauch durch die Presse drücken und zugeben.
  3. Das Schweinefleisch unter fließendem Wasser abspülen.
  4. Mit Papiertüchern trockentupfen.
  5. Das Fleisch von allen Seiten mit der Marinade bestreichen.
  6. In eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und für 10-12 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.
  7. Die Butter und das restliche Pflanzenöl in einer Bratpfanne erhitzen.
  8. Das Fleisch auf allen Seiten leicht anbraten.
  9. In eine Ofenform geben und mit Folie abdecken.
  10. Etwa eineinhalb Stunden bei 180 °C backen.
  11. Die Folie abnehmen und das Fleisch mit dem Bratsaft begießen.
  12. Die Ofentemperatur auf 220 °C erhöhen und den Braten für weitere 15 Minuten backen.