Saftiger Schweinebraten mit Sojasauce, Senf und Knoblauch

4 Personen | 165 Minuten

In diesem Rezept wird das Schweinefilet für einige Stunden in einer Marinade aus Sojasauce, Senf, Öl und Knoblauch eingelegt. Dann in einer Bratpfanne scharf angebraten und anschließend im Backofen gegart. Nach dem Backen wird das Schweinefleisch besonders saftig und zart. Die fermentierte Sojasauce gibt dem Fleisch eine süß-saure, etwas bittere Note. Und der Knoblauch verleiht ihm ein pikantes duftendes Aroma. Die Zubereitung ist ganz simple und das Ergebnis wahnsinnig köstlich. Daher sollte man dieses Rezept unbedingt ausprobiert haben.

Bewertung: Ø 5 ( 30 Stimmen )
Saftiger Schweinebraten mit Sojasauce
Saftiger Schweinebraten mit Sojasauce

4 Personen | 165 Minuten

In diesem Rezept wird das Schweinefilet für einige Stunden in einer Marinade aus Sojasauce, Senf, Öl und Knoblauch eingelegt. Dann in einer Bratpfanne scharf angebraten und anschließend im Backofen gegart. Nach dem Backen wird das Schweinefleisch besonders saftig und zart. Die fermentierte Sojasauce gibt dem Fleisch eine süß-saure, etwas bittere Note. Und der Knoblauch verleiht ihm ein pikantes duftendes Aroma. Die Zubereitung ist ganz simple und das Ergebnis wahnsinnig köstlich. Daher sollte man dieses Rezept unbedingt ausprobiert haben.

Bewertung: Ø 5 ( 30 Stimmen )

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl, plus 1 EL zum Anbraten
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 1 EL Brauner Zucker
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 Stück Schweinefilet

Utensilien

  • Esslöffel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Knoblauchpresse
  • Schüssel
  • Backblech

Anleitung

  1. Knoblauch schälen, abspülen und durch Presse drücken.
  2. Mit Olivenöl, Sojasauce, Zucker, Senf und Pfeffer in einer Schüssel vermengen.
  3. Das Schweinefilet gründlich waschen und trocken tupfen.
  4. In einen festen Plastikbeutel geben.
  5. Die Marinade hinzu gießen und den Beutel gut verschließen.
  6. Den Beutel ein paar Mal kräftig schütteln, damit sich die Marinade gut verteilt.
  7. Das Fleisch ca. 2-4 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.
  8. Öl in einer Bratpfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen.
  9. Das Fleisch von allen Seiten darin in ca. 5 Minuten goldbraun anbraten.
  10. Inzwischen Backofen auf 200°C vorheizen.
  11. Ein Backblech mit Alufolie auslegen.
  12. Das Schweinefilet auf das Blech legen.
  13. Im Ofen ca. 30-35 Minuten knusprig backen.
  14. Den Garpunkt mit einem scharfen Messer prüfen. Falls aus dem Fleisch klarer Saft austritt, ist es durch.
  15. Den Schweinebraten aus dem Ofen heraus nehmen.
  16. Ca. 10-15 Minuten ruhen lassen.
  17. Schweinebraten vor dem Servieren in Scheiben schneiden.
  18. Zu dem Schweinebraten passt perfekt ein frischer Salat oder gebratenes Gemüse.