Kleine Pfannkuchen mit Hirse aus Hefeteig

Kleine Pfannkuchen mit Hirse aus Hefeteig

Die Pfannkuchen mit Hirse schmecken großartig. Dafür wird ein Teig für die Pfannkuchen zusammengerührt und ein Hirsebrei gekocht. Alles zusammen vermengt und in der Pfanne ausgebacken entstehen diese köstlichen Pfannkuchen, die man mit Saurer Sahne genießen kann.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 14 Stimmen

Zutaten

  • 2 Tassen Hirse
  • 2 Tassen Weizenmehl
  • 6 Tassen Milch
  • 5 Eier
  • 25 g Hefe
  • 200 g Butter
  • Zucker, nach Geschmack
  • Salz, nach Geschmack
  • Saure Sahne, zum Servieren

Anleitung

  1. Die Hefe in 2 Tassen warmen Milch auflösen.
  2. Zur Hefemilch das ganze Mehl hinzugeben und den Teig gut durchkneten.
  3. Die Schüssel mit dem Teig mit einem Handtuch abdecken.
  4. An einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen.
  5. Die Hirse durchspülen, 4 Tassen Milch dazugeben und einen Hirsebrei kochen.
  6. Den Brei auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  7. Das Eigelb mit Zucker und Salz dazugeben und alles gut durchmischen.
  8. Den Brei zum Teig zugeben und noch einmal ruhen lassen.
  9. Vorsichtig den steifgeschlagenen Eischnee unter die Teigmasse rühren.
  10. Noch einmal den Teig für 15-20 Minuten ruhen lassen.
  11. Aus dem Teig kleine Pfannkuchen ausbacken.
  12. Pfannkuchen mit Saurer Sahne servieren.

Utensilien

  • Schälchen
  • Löffel
  • Schüssel
  • Handmixer
  • Rührbecher
  • Pfanne
  • Wender

Das könnte auch interessant sein