Kürbis Reis mit Karottensaft zu Halloween

Kürbis Reis mit Karottensaft zu Halloween

Der Reis bekommt durch den Karottensaft eine tolle Farbe. Das Servieren in Form von Kürbissen macht die Reis Vorspeise für ein Halloween-Menü perfekt.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 10 Stimmen

Zutaten

  • 200 g Sushi-Reis
  • 1 Orange
  • 300 ml Karottensaft
  • 50-70 ml Wasser
  • ¼ EL Salz
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1-2 Oliven, zum Verzieren
  • Kräuter, zum Verzieren

Anleitung

  1. Den Reis unter kaltem Wasser abspülen und in einen Topf geben.
  2. Den Saft aus einer Hälfte der Orange auspressen.
  3. Orangensaft mit Karottensaft und Wasser über den Reis gießen.
  4. Mit Salz abschmecken und mit Kümmel bestreuen.
  5. Alles zum Kochen bringen und abgedeckt 10 Minuten köcheln lassen.
  6. Vom Herd nehmen und 30 Minuten ruhen lassen.
  7. Den Deckel abnehmen und den Reis vollständig abkühlen lassen.
  8. Aus der Reismasse 16 Kugeln formen und jeder Kugel eine Kürbisform geben.
  9. Die Oliven in kleine Stücke schneiden und daraus die Augen und den Mund von den Kürbissen verzieren.
  10. Die Reiskürbisse mit Kräuterstielen und grünen Blättern garnieren.

Utensilien

  • Topf
  • Zitruspresse
  • Messer

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top