Spaghetti Carbonara mit Kürbis, Sahne und Schinken

Spaghetti Carbonara mit Kürbis, Sahne und Schinken

Spaghetti Carbonara mit einem abgestimmten Kürbisgeschmack. Kürbis Pasta Crabonara schmeckt mit Sahne, Zwiebeln und Knoblauch sehr lecker.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 10 Stimmen

Zutaten

  • 350 g Kürbis, geschält
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Schinken, oder Bacon
  • 150 ml Sahne
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 300 g Spaghetti

Anleitung

  1. 200 g Kürbis in große Würfel schneiden.
  2. Den Kürbis in den Topf legen und mit Wasser füllen.
  3. Das Wasser etwas salzen und den Kürbis weich kochen.
  4. Das Kochwasser abseihen und den Kürbis zum Püree stampfen.
  5. Den restlichen Kürbis in kleine Würfel schneiden.
  6. Den Speck klein schneiden.
  7. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  8. 1 Esslöffel Pflanzenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  9. Zwiebeln dazugeben und unter gelegentlichem Rühren 3-4 Minuten braten.
  10. Speck und Kürbis dazu geben und unter gelegentlichem Rühren weitere 5-7 Minuten garen, bis der Kürbis weich ist.
  11. Kürbispüree, Knoblauch und Sahne in die Pfanne geben, zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 1 Minute kochen, bis die Masse leicht eindickt.
  12. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
  13. Die Spaghetti im Salzwasser al dente kochen, das Wasser abseihen.
  14. Die Nudeln in die Sauce geben, gut mischen und auf Tellern anrichten.
  15. Spaghetti Carbonara auf Wunsch mit geriebenem Parmesan oder ähnlichem Hartkäse bestreuen und servieren.

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Topf
  • Sieb
  • Pfanne
  • Rührlöffel
  • Stampfer
  • Teller

Das könnte auch interessant sein