Gegrillte Paprika mit Eigelb, Sahne und Fetakäse Füllung

Gegrillte Paprika mit Feta Füllung

Gefüllte Paprika vom Grill schmeckt köstlich und frisch. Sie ist süß, saftig und der Fetakäse passt perfekt dazu. Dieses Rezept mit frischen Zutaten aus der Kategorie Gemüse wird alle Vegetarier begeistern.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 21 Stimmen

Zutaten

  • 2 Paprika, rot, z.B. Spitzpaprika
  • 200 g Fetakäse
  • 1 Eigelb
  • 10-20 ml Sahne
  • Olivenöl, zum Bestreichen
  • 2 Knoblauchzehen, klein
  • Schnittlauch, nach Geschmack
  • Paprikapulver, nach Geschmack
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • Kräuter der Provence, nach Geschmack
  • Petersilie, nach Geschmack
  • Schnittlauch, nach Geschmack

Anleitung

  1. Die Spitzpaprika längs aufschneiden.
  2. Die Kerne entfernen.
  3. Die Paprikahälften von außen mit Olivenöl bestreichen.
  4. Schnittlauch in Ringe schneiden.
  5. Petersilie klein schneiden.
  6. Für die Füllung das Eigelb in eine Schüssel geben.
  7. Die Sahne zugießen.
  8. Knoblauch durch die Presse drücken und hinzufügen.
  9. Schnittlauch und Petersilie zugeben.
  10. Paprikapulver streuen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Kräuter der Provence hinzufügen.
  12. Fetakäse in die Masse zerbröseln.
  13. Die Füllung in den Paprikahälften verteilen.
  14. Die Paprika auf dem Grill grillen.
  15. Die gegrillte Paprika mit Petersilie und Schnittlauch bestreuen.
  16. Warm als Beilage oder pur genießen.

Utensilien

  • Messer
  • Küchenpinsel
  • Schüssel
  • Grill

Video

Das könnte auch interessant sein

×