Mumien Würstchen im Croissant Teig zu Halloween

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 25 Minuten

Mumien Würstchen sind schnell gemacht und sind ein tolles gruseliges Fingerfood zu Halloween. Die Würstchen werden im Croissant Teig zu Mumien gewickelt und nach dem Backen mit Augen getoppt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 25 Minuten

Mumien Würstchen sind schnell gemacht und sind ein tolles gruseliges Fingerfood zu Halloween. Die Würstchen werden im Croissant Teig zu Mumien gewickelt und nach dem Backen mit Augen getoppt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )

Saison: Halloween | Region: Nordamerika | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck, Herzhaft backen, Rezepte mit Video, Snacks | Küche: Amerikanische Rezepte

Zutaten

  • 1 p. Croissant Teig, ca. 340 g zum Aufbacken
  • 10 Würstchen Geflügel
  • 1 TL Hamburgersauce, Alternativ auch Mayonnaise

Utensilien

  • Pizzaschneider
  • Zahnstocher

Anleitung

  1. Den Teig aus der Verpackung lösen und ausrollen.
  2. Mit einem Pizzaschneider in dünne Streifen schneiden.
  3. Je ein Würstchen mit 8-10 Streifen umwickeln, dabei eine Lücke für die Mumien Augen lassen.
  4. Eingewickelte Mumien Würstchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  5. Die Mumien Würstchen bei 180 Grad ca. 15-20 Min. backen.
  6. Die Mumien kurz abkühlen lassen.
  7. Mit Hamburgersauce kleine Augen auf die ausgekühlten Würstchen setzen.
  8. Mumien Würstchen im Teigmantel zu Halloween servieren!