Saftige Nussecken mit Mandeln, Haselnüssen und Schokolade

Nussecken mit Schokolade

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 70 Minuten

Die köstlichen Nussecken laden zum Adventskaffee ein. Der mürbe Teig mit Aprikosenmarmelade und Füllung aus Mandeln und Haselnüssen passt super zusammen. Saftige Nussecken werden durch den Überzug mit Schokolade prima verfeinert.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 5 Stimmen )
Nussecken mit Schokolade
Nussecken mit Schokolade

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 70 Minuten

Die köstlichen Nussecken laden zum Adventskaffee ein. Der mürbe Teig mit Aprikosenmarmelade und Füllung aus Mandeln und Haselnüssen passt super zusammen. Saftige Nussecken werden durch den Überzug mit Schokolade prima verfeinert.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 5 Stimmen )

Saison: Weihnachten, Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck, Rezepte mit Video | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

Teig

  • 125 g Butter, kalt
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 185 g Mehl
  • Vanilleextrakt, nach Geschmack
  • ½ TL Zitronenabrieb

Belag

  • 70 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 75 g Mandeln, gemahlen
  • 75 g Haselnüsse, gehackt
  • 150-200 g Aprikosenmarmelade
  • 20-30 g Kuvertüre, dunkle

Utensilien

  • Handmixer
  • Mixschüssel
  • Teigrolle
  • Küchenspatel
  • Silikonmatte
  • Löffel
  • Topf
  • Küchenpinsel
  • Mikrowelle
  • Messer

Anleitung

Teig

  1. Kalte Butter mit Zucker, Prise Salz und Mehl in eine Schüssel geben.
  2. Vanillextrakt und Zitronenabrieb hinzufügen.
  3. Alles zu einem mürben Teig verkneten.
  4. Den Teig 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  5. Den Mürbeteig auf einer bemehlten Silikonmatte dünn ausrollen.
  6. Eine Backform mit Backpapier bedecken.
  7. Den Teig in die Form legen, gegebenenfalls die Ränder abschneiden.
  8. Die Teig Verschnitte können in den Teig eingearbeitet werden.
  9. Bei 175 Grad ca. 15 Minuten vorbacken.

Belag

  1. Butter, Zucker, Mandeln und Haselnüsse mit 1 EL Wasser in einen Topf geben.
  2. Die Nussmasse unter Rühren erhitzen und den Topf vom Herd nehmen.
  3. Den vorgebackenen Boden mit Aprikosenmarmelade bestreichen.
  4. Die Nussmasse auf die Marmeladenschicht verteilen.
  5. Den Nusskuchen weitere 25 Minuten bei 175 Grad backen.
  6. Den Nusskuchen abkühlen lassen.
  7. In kleine oder größere Dreiecke schneiden.
  8. Die Kuvertüre in der Mikrowelle erwärmen.
  9. Die Spitzen der Nussecken damit bestreichen und die Schokolade fest werden lassen.
  10. Nussecken zum Kaffee oder Tee servieren.