Saftige Nussecken mit Marzipan, Mandeln und Haselnüssen

Saftige Nussecken mit Marzipan, Mandeln und Haselnüssen

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 80 Minuten

Nussecken gehören einfach zu Weihnachten. In diesem Rezept werden die Nussecken statt mit Marmelade einfach mit Marzipan zubereitet. Das feine Gebäck aus einem Mürbeteigboden und einer Füllung aus Marzipan und einer Röstmasse aus Haselnüssen und Mandeln ist eine willkommene Abwechslung auf dem Keksteller.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 14 Stimmen )
Saftige Nussecken mit Marzipan, Mandeln und Haselnüssen
Saftige Nussecken mit Marzipan, Mandeln und Haselnüssen

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 80 Minuten

Nussecken gehören einfach zu Weihnachten. In diesem Rezept werden die Nussecken statt mit Marmelade einfach mit Marzipan zubereitet. Das feine Gebäck aus einem Mürbeteigboden und einer Füllung aus Marzipan und einer Röstmasse aus Haselnüssen und Mandeln ist eine willkommene Abwechslung auf dem Keksteller.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 14 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

Mürbeteig

  • 70 g Puderzucker
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 180 g Butter, kalt, in Stücken
  • 2 EL Wasser, eiskalt

Füllung

  • 120 g Butter, geschmolzen
  • 200 g Marzipan
  • 100 ml Schlagsahne
  • Bittermandel, Aroma optional
  • 100 g Zucker
  • 50 g Haselnüsse, gehackt
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen
  • 100 g Mandeln, gestiftet
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • Schokolade, flüssig, zum Verzieren

Utensilien

  • Küchenmaschine
  • Backpapier
  • Löffel
  • Schüssel
  • Messer

Anleitung

Mürbeteig

  1. Puderzucker, Mehl, Backpulver und Salz in einen Mixtopf der Küchenmaschine geben.
  2. Butter, Ei und Wasser hinzufügen.
  3. Alles zu einem glatten Teig verkneten.
  4. Den Teig auf ein mit Backpapier bedecktes Blech geben und flachdrücken oder ausrollen.
  5. Mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  6. Den Mürbeteig im Backofen bei 180° Grad ca. 10 Minuten vorbacken.

Füllung

  1. Geschmolzene Butter, Sahne, Bittermandelaroma und Zucker und Marzipan in den Mixtopf der Küchenmaschine geben.
  2. Haselnüsse und Mandeln zu der Buttermasse hinzufügen.
  3. Alles in der Küchenmaschine zu einer einheitlichen Nussmasse verrühren.
  4. Die Nussfüllung auf den vorgebackenen Kuchenboden verteilen und glattstreichen.
  5. Den Nusskuchen weitere 15 Minuten bei 180 Grad goldbraun backen.
  6. Anschließend auskühlen lassen.
  7. Den Kuchen in Quadrate schneiden und diese dann in Dreiecke teilen.
  8. Schokolade schmelzen und die Nussecken mit Schokoladenstreifen verzieren.

Die Nussecken können in einer Keksdose aufbewahrt werden, dazwischen einfach Butterbrotpapier legen. Kühl gelagert halten sie sich bis zu 4 Wochen.