Linzer Schnitten mit Mandeln, Haselnüssen und Marmelade

Linzer Schnitten mit Mandeln, Haselnüssen und Marmelade

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 90 Minuten

Linzer Schnitten vom Blech sind eine herrliche Alternative zu Weihnachtsplätzchen. Die perfekte Kombination aus saftigem Mandelteig mit Zimt, Vanille, Zitrone und süß-saurer Marmeladenfüllung ist eine Lieblingsnascherei in der Weihnachtszeit.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 18 Stimmen )
Linzer Schnitten mit Mandeln, Haselnüssen und Marmelade
Linzer Schnitten mit Mandeln, Haselnüssen und Marmelade

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 90 Minuten

Linzer Schnitten vom Blech sind eine herrliche Alternative zu Weihnachtsplätzchen. Die perfekte Kombination aus saftigem Mandelteig mit Zimt, Vanille, Zitrone und süß-saurer Marmeladenfüllung ist eine Lieblingsnascherei in der Weihnachtszeit.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 18 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck, Rezepte mit Video | Küche: Österreichische Rezepte

Zutaten

  • 200 g Puderzucker
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 275 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL Vanille
  • ½ TL Backpulver
  • 200 g Mandeln, gemahlen
  • 50 g Haselnüsse, gemahlen
  • 300 g Butter, kalt, in Stücken
  • 2 Eier
  • 350 g Marmelade, nach Belieben
  • Puderzucker, zum Servieren

Utensilien

  • Backpapier
  • Backblech
  • Küchenmaschine
  • Küchenspatel
  • Spritztüte, Alternativ Frischhaltebeutel
  • Löffel

Anleitung

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Zucker mit Zitronenabrieb in die Mixschüssel einer Küchenmaschine geben.
  4. Mehl, Salz, Zimt, Vanille, Backpulver, Mandeln, Haselnüsse, Eier und Butter zugeben.
  5. Alles zu einem Teig verrühren.
  6. Etwas mehr als die Hälfte des Teigs auf das mit Backpapier vorbereitete Backblech geben.
  7. Mit dem Spatel gut verstreichen.
  8. Den Teig 15 Minuten bei 180°C backen.
  9. Den restlichen Teig in eine Spritztüte füllen und bei der Spitze ein Loch wegschneiden.
  10. Die Marmelade auf dem gebackenen Teig verteilen.
  11. Den Teig in der Spritztüte diagonal in Abständen auf die Marmelade spritzen.
  12. 25 Minuten bei 180 Grad goldgelb backen.
  13. Vollständig abkühlen lassen und in 2,5 x 5 cm große Streifen schneiden.
  14. Die Linzer Schnitten können vor dem Servieren leicht mit Puderzucker bestäubt werden.

In einer luftdicht verschließbaren Dose lassen sich die Linzer Schnitten gut aufbewahren.