Schottische Eier in Hackfleisch mit Senfsoße

Schottische Eier in Hackfleisch mit Senfsoße

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 60 Minuten

Unter der knusprig gebratenen Hülle befindet sich saftiges Hackfleisch und hart gekochte Eier. Zu den Schottischen Eiern in Hackfleisch serviert man am besten die selbstgemachte Senfsoße, etwas Brot und frischen Salat. Nach dem Anschneiden kommt eine Überraschung zum Vorschein. Die Kombination der Zutaten schmeckt einfach himmlisch und optisch ist dieses herzhafte Gericht garantiert ein richtiger Hingucker!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 18 Stimmen )
Schottische Eier in Hackfleisch mit Senfsoße
Schottische Eier in Hackfleisch mit Senfsoße

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 60 Minuten

Unter der knusprig gebratenen Hülle befindet sich saftiges Hackfleisch und hart gekochte Eier. Zu den Schottischen Eiern in Hackfleisch serviert man am besten die selbstgemachte Senfsoße, etwas Brot und frischen Salat. Nach dem Anschneiden kommt eine Überraschung zum Vorschein. Die Kombination der Zutaten schmeckt einfach himmlisch und optisch ist dieses herzhafte Gericht garantiert ein richtiger Hingucker!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 18 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Frittieren, Kochen | Menüart: Fleischgerichte, Hauptgerichte | Küche: Schottische Rezepte

Zutaten

Hackfleischeier

  • 5 Eier
  • 350 g Hackfleisch
  • ½ TL Petersilie, getrocknet
  • ½ TL Salbei, getrocknet
  • ½ TL Thymian, getrocknet
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 120 g Mehl
  • 120 g Paniermehl
  • Pflanzenöl, ca. 1 l zum Frittieren

Senfsoße

  • 190 g Dijon-Senf
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Honig, flüssig
  • ¼ TL Schwarzer Pfeffer

Utensilien

  • Kochtopf
  • Schüssel
  • 3 Schälchen

Anleitung

  1. 4 Eier in den Kochtopf geben, Wasser hinzufügen und ca. 10 Minuten kochen.
  2. Danach die Eier abkühlen lassen und schälen.
  3. Hackfleisch, Petersilie, Salbei, Thymian, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und vermischen. Die Hackfleischmasse in 4 gleiche Teile aufteilen.
  4. Das restliche Ei in einem Schälchen verquirlen.
  5. Mehl in ein anderes Schälchen geben.
  6. Paniermehl in das dritte Schälchen abwiegen und mit etwas Salz und Pfeffer vermischen.
  7. Ein Viertel des Hackfleischs in die Hände nehmen und daraus zunächst ein flaches Fladenbrot formen.
  8. Dann eins der gekochten Eier darauflegen und mit der Hackfleischmasse gleichmäßig umwickeln.
  9. Anschließend die Hände mit etwas Mehl bestäuben, damit das Hackfleisch nicht darauf haften bleibt.
  10. Das Hackfleischei zunächst in Mehl wälzen, dann in das verquirlte Ei tauchen und zum Schluss mit Paniermehl von allen Seiten bestreuen.
  11. Restliche Hackfleischmasse und Eier auf die gleiche Weise verarbeiten.
  12. Pflanzenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen.
  13. Schottischen Eier vorsichtig in die Pfanne geben.
  14. Ca. 4-5 Minuten von allen Seiten knusprig frittieren.
  15. Für die Zubereitung der Senfsoße müssen alle dazugehörigen Zutaten in einem Schälchen ordentlich verrührt werden.
  16. Schottischen Eier mit der Senfsoße servieren.

Um zu testen, ob das Pflanzenöl die richtige Temperatur zum Frittieren hat, kann man eine Prise Paniermehl in die heiße Pfanne geben. Wenn das Öl sofort anfängt zu brutzeln, hat es sich ausreichend erwärmt.