Leckere Biskuittorte mit Buttercreme aus Milchmädchen

Leckere Biskuittorte mit Buttercreme aus Milchmädchen

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 230 Minuten

Diese wunderbare Torte mit luftigen Biskuitböden, die mit aromatisiertem Zuckersirup getränkt sind, und himmlisch leckerer, süßer Buttercreme ist ein wahrer Genuss für Groß und Klein.
Das Rezept ist ganz einfach und gelingt allen. Man muss beim Backen nur auf einige Tipps achten und schon ist das leckerste Dessert fertig!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 5 Stimmen )
Leckere Biskuittorte mit Buttercreme aus Milchmädchen
Leckere Biskuittorte mit Buttercreme aus Milchmädchen

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 230 Minuten

Diese wunderbare Torte mit luftigen Biskuitböden, die mit aromatisiertem Zuckersirup getränkt sind, und himmlisch leckerer, süßer Buttercreme ist ein wahrer Genuss für Groß und Klein.
Das Rezept ist ganz einfach und gelingt allen. Man muss beim Backen nur auf einige Tipps achten und schon ist das leckerste Dessert fertig!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 5 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa, Osteuropa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Torten | Küche: Russische Rezepte

Zutaten

Teig

  • 4 Eier
  • 140 g Zucker
  • 1 TL Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Tränke

  • 90 g Zucker
  • 120 ml Wasser
  • 1 EL Cognac

Buttercreme

  • 180 g Butter, weich
  • 180 g Milchmädchen

Utensilien

  • Küchenwaage
  • Runde Backform mit 20-22 cm Durchmesser
  • Mixer
  • Schüssel
  • Sieb
  • Küchenspatel
  • Kochtopf
  • Kochlöffel
  • Besteck
  • Tortenteiler oder scharfes Messer
  • Tortenplatte bzw. flacher Teller

Anleitung

Biskuit backen

  1. Backofen auf 175°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Den Boden einer runden Backform mit 20-22 cm Durchmesser mit Backpapier bedecken.
  3. Eier mit dem Zucker, Vanillinzucker und Salz mit einem Mixer ca. 8-10 Minuten hellschaumig schlagen.
  4. Mehl mit dem Backpulver mischen und durchsieben.
  5. Die Mehlmischung nach und nach vorsichtig mit einem Spatel unterheben.
  6. Nicht unterrühren, da die Luftbläschen aus der Eiermasse entweichen und der Biskuit deshalb nicht aufgeht und nicht luftig wird.
  7. Den Teig in die Backform umfüllen.
  8. Den Biskuitboden im vorgeheizten Backofen ca. 40-45 Minuten goldgelb backen.
  9. Den Backofen nicht zu früh aufmachen, sonst fällt der Biskuit zusammen.
  10. Den Biskuitboden aus dem Ofen heraus nehmen und auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

Tränke zubereiten

  1. Wasser und Zucker in einem Kochtopf aufkochen.
  2. Etwa 2 Minuten köcheln lassen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  3. Den Zuckersirup mit 1 Esslöffel Cognac vermengen und abkühlen lassen.
  4. Buttercreme vorbereiten
  5. Für die Creme zuerst weiche Butter mit dem Mixer cremig rühren.
  6. Unter Rühren Milchmädchen nach und nach zugeben, bis eine gleichmäßige Creme entsteht.
  7. Die Creme mit Frischhaltefolie abdecken und zum Abkühlen für 30-40 Minuten in Kühlschrank stellen.

Torte zusammensetzen

  1. Den abgekühlten Biskuitboden mithilfe eines großen, scharfen Messers, eines Fadens oder eines Tortenteilers in 2-3 Teile schneiden.
  2. Die Böden mit dem Sirup tränken und mit der Creme bestreichen.
  3. Auf eine Tortenplatte bzw. flachen Teller aufeinander stapeln.
  4. Die Tortenränder ebenfalls mit der Creme bestreichen.
  5. Die Biskuittorte zum Abkühlen für 2-3 Stunden in Kühlschrank stellen und anschließend servieren.
  • Die Eier für den Biskuitteig müssen Zimmertemperatur haben.
  • Den Rand der Backform auf keinen Fall einfetten, weil der Teig dann „abrutscht“ und nicht aufgeht.
  • Der Biskuitteig muss sofort nach dem Unterheben der Zutaten gebacken werden, sonst wird der Biskuit nicht fluffig, sondern fest und flach.