Schweinegulasch mit Rotwein, Zwiebeln und Gewürzen

Schweinegulasch mit Rotwein und Gewürzen

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 150 Minuten

Dieses traditionelle ungarische Gericht aus Schweinegulasch ist mit Rotwein, Pfeffer und Gewürzen herrlich lecker und sehr geschmackvoll.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.4 von 5 Sternen ( 19 Stimmen )
Schweinegulasch mit Rotwein und Gewürzen
Schweinegulasch mit Rotwein und Gewürzen

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 150 Minuten

Dieses traditionelle ungarische Gericht aus Schweinegulasch ist mit Rotwein, Pfeffer und Gewürzen herrlich lecker und sehr geschmackvoll.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.4 von 5 Sternen ( 19 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Kochen | Menüart: Fleischgerichte | Küche: Ungarische Rezepte

Zutaten

  • 800-900 g Schweinefleisch
  • 5-6 EL Mehl
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 2-3 EL Öl
  • 2 Zwiebel
  • 2 Paprika
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 400-450 ml Bouillon
  • 60 ml Trockener Rotwein
  • 2 EL Paprikapulver
  • Pimentpfeffer, nach Belieben
  • 80 ml Wasser

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Bräter
  • Schüssel
  • Rührlöffel

Anleitung

  1. Das Schweinefleisch in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Fleischstückchen in der Mischung aus zwei bis drei Esslöffeln Mehl, Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer wälzen.
  3. In einem Bräter das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  4. Das Schweinefleisch in Portionen scharf anbraten.
  5. Zwiebel in Halbringe oder Viertel Ringe schneiden.
  6. Paprika in Streifen schneiden.
  7. Im selben Topf 4-5 Minuten lang anbraten.
  8. Gehackten Knoblauch hinzufügen und weitere 30-50 Sekunden braten.
  9. Das Fleisch wieder in den Topf geben.
  10. Brühe, Wein, Tomatenmark, Paprikapulver, gemahlenen schwarzen Pfeffer und Piment hinzufügen.
  11. Die Hitze reduzieren und auf niedriger Stufe 1,5 Stunden unter dem Deckel köcheln lassen.
  12. Kaltes Wasser und drei Esslöffel Mehl gut verrühren.
  13. In den Topf geben, umrühren und bei schwacher Hitze weitere 15 bis 30 Minuten unter gelegentlichem Rühren bis zur gewünschten Konsistenz andicken.