Fluffige Waffeln mit Ricotta und Erdbeeren

Ø 4.6 von 5 Sternen ( 15 Stimmen )

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 50 Minuten | Kalorien je Portion: 789 kcal

Der Waffelteig ist im Handumdrehen zusammengerührt und kann nach einer Quellzeit im Waffeleisen zu köstlichen Waffeln ausgebacken werden. Die Waffeln werden durch Ricotta super fluffig und können mit frischen Erdbeeren und Bananen als Dessert gereicht werden.

Fluffige Waffeln mit Ricotta und Erdbeeren
Region:
Saisonal:
Zubereitungsart:
Menüart:

Fluffige Waffeln mit Ricotta und Erdbeeren


Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Waffeleisen
  • Kelle
  • Holzspatel

Zutaten

  • 75 g Butter, geschmolzen
  • 125 g Ricotta
  • 150 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 2 Eier
  • 175 g Mehl
  • ½ TL Zitronenschale
  • Vanilleextrakt, optional
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz


Anleitung

  1. Geschmolzene Butter mit dem Ricotta in einer Schüssel verrühren.
  2. Zucker, Eier, Vanilleextrakt und Zitronenschale hinzufügen.
  3. Alles gut verrühren.
  4. Mehl mit dem Backpulver und Salz unter die Masse sieben.
  5. Alles zu einem einheitlichen Waffelteig rühren.
  6. Den Teig ca.15 Minuten quellen lassen.
  7. Das Waffeleisen vorheizen.
  8. Den Waffelteig portionsweise in das Eisen geben.
  9. Zu goldgelben Waffeln ausbacken.
  10. Die Waffeln mit Erdbeeren und Bananen servieren.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen