Fluffige Waffeln mit Ricotta und Erdbeeren

Fluffige Waffeln mit Ricotta und Erdbeeren

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 50 Minuten

Der Waffelteig ist im Handumdrehen zusammengerührt und kann nach einer Quellzeit im Waffeleisen zu köstlichen Waffeln ausgebacken werden. Die Waffeln werden durch Ricotta super fluffig und können mit frischen Erdbeeren und Bananen als Dessert gereicht werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 17 Stimmen )
Fluffige Waffeln mit Ricotta und Erdbeeren
Fluffige Waffeln mit Ricotta und Erdbeeren

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 50 Minuten

Der Waffelteig ist im Handumdrehen zusammengerührt und kann nach einer Quellzeit im Waffeleisen zu köstlichen Waffeln ausgebacken werden. Die Waffeln werden durch Ricotta super fluffig und können mit frischen Erdbeeren und Bananen als Dessert gereicht werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 17 Stimmen )

Saison: Sommer | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Italienische Rezepte

Zutaten

  • 75 g Butter, geschmolzen
  • 125 g Ricotta
  • 150 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 2 Eier
  • 175 g Mehl
  • ½ TL Zitronenschale
  • Vanilleextrakt, optional
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Waffeleisen
  • Kelle
  • Holzspatel

Anleitung

  1. Geschmolzene Butter mit dem Ricotta in einer Schüssel verrühren.
  2. Zucker, Eier, Vanilleextrakt und Zitronenschale hinzufügen.
  3. Alles gut verrühren.
  4. Mehl mit dem Backpulver und Salz unter die Masse sieben.
  5. Alles zu einem einheitlichen Waffelteig rühren.
  6. Den Teig ca.15 Minuten quellen lassen.
  7. Das Waffeleisen vorheizen.
  8. Den Waffelteig portionsweise in das Eisen geben.
  9. Zu goldgelben Waffeln ausbacken.
  10. Die Waffeln mit Erdbeeren und Bananen servieren.