Zarte Pfannkuchen ohne Eier – Crepes mit Sauerteig, Grieß und Hefe

Zarte Pfannkuchen ohne Eier - Crepes mit Sauerteig, Grieß und Hefe

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 160 Minuten

Diese köstliche Pfannkuchen werden ohne Eier zubereitet. Der Teig der Marokkanischen Crepes besteht aus Grieß, Mehl und Sauerteigpulver. Die Pfannkuchen fallen weich und sehr zart aus. Man kann sie mit Marmelade oder Honig zum Frühstück servieren.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )
Zarte Pfannkuchen ohne Eier - Crepes mit Sauerteig, Grieß und Hefe
Zarte Pfannkuchen ohne Eier - Crepes mit Sauerteig, Grieß und Hefe

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 160 Minuten

Diese köstliche Pfannkuchen werden ohne Eier zubereitet. Der Teig der Marokkanischen Crepes besteht aus Grieß, Mehl und Sauerteigpulver. Die Pfannkuchen fallen weich und sehr zart aus. Man kann sie mit Marmelade oder Honig zum Frühstück servieren.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )

Saison: Frühling, Herbst, Sommer, Winter | Region: Afrika | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Marokkanische Rezepte

Zutaten

  • 30 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 250 g Grieß, Hartweizengrieß
  • 420 ml Wasser
  • 1 TL Aktive Trockenhefe
  • 4½ TL Sauerteigpulver

Utensilien

  • Handmixer
  • Mixschüssel
  • Pfanne
  • Wender
  • Teller

Anleitung

  1. Mehl, Salz, Grieß, warmes Wasser und Hefe mit einem Mixer auf niedriger Stufe 5-6 Minuten lang verquirlen.
  2. Das Sauerteigpulver hinzufügen und weitere 4 Minuten lang mixen.
  3. Den Pfannkuchenteig in der Schüssel mit einem Tuch abdecken.
  4. 2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.
  5. Vor dem Backen den Pfannkuchenteig umrühren.
  6. Eine Antihaft-Pfanne bei mittlerer Hitze vorheizen.
  7. Die Pfannkuchen von beiden Seite goldig ausbacken.
  8. Die fertigen Pfannkuchen können in einem leicht erwärmten Ofen warm gehalten werden.