Eierlikörkuchen mit Karotten und Zuckerguss

Eierlikörkuchen mit Karotten und Zuckerguss

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 70 Minuten

Der Eierlikörkuchen ist weich und unglaublich lecker. Eierlikör und Karotten machen den Kuchen wunderbar saftig und schön aromatisch. Mit einem Zuckerguss und Streuseln wird er zu einem Hingucker auf der Kaffeetafel zu Ostern.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 52 Stimmen )
Eierlikörkuchen mit Karotten und Zuckerguss
Eierlikörkuchen mit Karotten und Zuckerguss

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 70 Minuten

Der Eierlikörkuchen ist weich und unglaublich lecker. Eierlikör und Karotten machen den Kuchen wunderbar saftig und schön aromatisch. Mit einem Zuckerguss und Streuseln wird er zu einem Hingucker auf der Kaffeetafel zu Ostern.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 52 Stimmen )

Saison: Ostern | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Kuchen, Rezepte mit Video | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 200 g Butter, weich + etwas zum Einfetten
  • 160 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 350 g Mehl
  • ½ Packung Backpulver
  • 100 ml Eierlikör
  • 250 g Karotten, geraspelt
  • Semmelbrösel, zum Bestreuen
  • 60 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • Zuckerstreusel, optional

Utensilien

  • Kastenform
  • Handmixer
  • Schüssel
  • Schälchen
  • Backpinsel

Anleitung

  1. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker verrühren.
  3. Eier nacheinander hinzurühren.
  4. Mehl mit Backpulver mischen und zu der Butter-Eier-Masse geben, gut unterrühren.
  5. Eierlikör und Karotten dazugeben und alles zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.
  6. Kastenform einfetten und mit Semmelbröseln bestreuen.
  7. Den Teig in die Backform füllen und gleichmäßig glatt streichen.
  8. Den Eierlikörkuchen ca. 50 Minuten backen.
  9. Den Kuchen kurz abkühlen und aus der Form nehmen.
  10. Auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
  11. Puderzucker mit etwas Zitronensaft zu einem weißen Zuckerguss verrühren.
  12. Den Eierlikörkuchen mit dem Zuckerguss überziehen.
  13. Nach Wunsch mit Streuseln oder Schokolade verzieren.
  14. Eierlikörkuchen zu Ostern genießen.