Gebackene Chicken Wings mit Chilisoße im Ofen

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 360 Minuten | Kalorien je Portion: 372 kcal

Die Marinade aus Rosmarin, Chiliflocken, Chilipaste, Honig, Sojasauce, Austernsauce, Reiswein
und Knoblauch macht die Chicken Wings besonders saftig und lecker. Nach dem Backen haben die Hähnchenflügel eine köstliche goldbraune Kruste.

Gebackene Chicken Wings mit Chilisoße im Ofen

Gebackene Chicken Wings mit Chilisoße im Ofen

Ø 5 von 5 Sternen ( 9 Stimmen )


Zutaten

  • 1 kg Chicken Wings
  • 250 ml Milch
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 1 EL Rosmarin, getrocknet
  • 1 EL Chiliflocken
  • 1 EL Chilipaste
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Austernsauce
  • 1 EL Reiswein
  • 1 Knoblauchzehe
  • Sesam, nach Geschmack

Utensilien

  • Frischhaltebeutel
  • Schüssel
  • Rührlöffel
  • Backpapier
  • Backblech

Anleitung

  1. Die Chicken Wings unter kaltem Wasser abspülen.
  2. Das Geflügel in eine Schüssel legen.
  3. Milch einfüllen, Salz, Pfeffer und Rosmarin hinzufügen.
  4. Gut vermischen und 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  5. Die Milch abgießen.
  6. Für die Sauce die Chiliflocken und die Chilipaste mit Honig, Soja- und Austernsauce, Reiswein und gehacktem Knoblauch kombinieren.
  7. Die Chicken Wings in einen Frischhaltebeutel legen.
  8. Die angerührte Sauce hineingeben und mehrmals schütteln.
  9. Die Chicken Wings 5 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen, dabei den Beutel mehrmals schütteln.
  10. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Flügel in einer Schicht darauf legen.
  11. Die Hähnchenflügel 10 Minuten bei 240 °C backen.
  12. Dann umdrehen und weitere 10 Minuten backen.
  13. Vor dem Servieren die Chicken Wings mit Sesam bestreuen.

Reiswein kann durch trockenen Weißwein ersetzt werden.

Nach oben scrollen