Knusprige Lachs Quiche mit Lauch aus Mürbeteig

Knusprige Lachs Quiche mit Lauch aus Mürbeteig

Diese herzhafte Lachs Quiche ist eine feine Variante des französischen Klassikers. Dabei wird der Mürbeteig mit zarter Lachs-Lauch-Kombination belegt, danach mit einer Ei-Sahne-Sauce übergossen und anschließend im Backofen gebacken. Dieses Gericht schmeckt mild und würzig zugleich und ist eine leichte Mahlzeit, die sich mit einem guten Wein genießen lässt.

Bitte Rezept bewerten

4.9 Sterne aus 11 Stimmen

Zutaten

Teig

  • 170 g Butter, kalt
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • 260-270 g Mehl
  • 3 EL Wasser, kalt

Füllung

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 350-400 g Lachs
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Sauce

  • 5 Eier
  • 140 ml Schlagsahne
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 TL italienische Kräuter, getrocknet

Anleitung

Teig vorbereiten

  1. Kalte Butter in kleine Stücke schneiden und mit Salz, Oregano und gesiebtem Mehl in einer Mixschüssel der Küchenmaschine zu kleinen Bröseln mixen.
  2. Kaltes Wasser hinzufügen und die Zutaten schnell zu einem Teig verkneten.
  3. Den fertigen Teig in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 40 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Anschließend den Teig zwischen zwei Blättern Backpapier ausrollen.
  5. Danach den Teig in eine Backform legen und den Teigüberschuss an den Rändern abschneiden, sodass diese gleichmäßig sind.
  6. Backofen auf 180° C vorheizen.
  7. Ein Blatt Backpapier auf den Teig legen und eine gleichmäßige Schicht Reis oder Erbsen darauf verteilen, damit sich der Quicheboden beim Backen nicht aufbläht.
  8. Den Quicheboden ca. 15 Minuten bei 180° C backen und anschließend abkühlen lassen.

Füllung zubereiten

  1. Den weißen Lauch in Ringe schneiden und in einer Pfanne mit Öl ca. 5 Minuten anbraten.
  2. Den Fisch in kleine Stücke schneiden, in die Bratpfanne zu den Lauchringen hinzufügen und weitere 3-5 Minuten anbraten.
  3. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und etwas abkühlen lassen.
  4. Die Fisch-Lauchfüllung gleichmäßig auf dem vorgebackenen Teigboden verteilen.

Sauce vorbereiten

  1. Eier mit Schlagsahne, Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern verquirlen.
  2. Die Sauce über der Lachs-Lauch-Füllung gleichmäßig verteilen.
  3. Die Quiche im Backofen bei 180° C ca. 35-40 Minuten backen.
  4. Die fertige Lachs-Lauch-Quiche in Stücke schneiden und warm genießen.

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Frischhaltefolie
  • Backpapier
  • Backform
  • Bratpfanne

Das könnte auch interessant sein