Köstliche Kokosmakronen mit Kokosflocken und Vanillezucker

Kokosmakronen mit Kokosflocken und Vanillezucker

Dieses luftige Schaumgebäck ist der Weihnachts-Klassiker schlecht hin. Die Kokosmakronen gehören einfach zu Weihnachten, denn sie bringen eine tolle Winterstimmung auf den Tisch und versüßen einfach den Weihnachtsfest.

Bitte Rezept bewerten

0 Sterne von 0 Stimmen

Zutaten

  • 4 Eiweiße
  • 250 g Puderzucker
  • 1 p. Vanillezucker
  • 250 g Kokosflocken

Anleitung

  1. Das Eiweiß vom Eigelb trennen.
  2. Den Eiweiß zu festem Eischnee schlagen.
  3. Nach und nach den Puderzucker sowie den Vanillezucker zugeben.
  4. Die Hälfte der Kokosflocken zum Eischnee langsam zugeben.
  5. Die andere Hälfte bis zu einem gleichmäßigen, nicht klebrigen Teig zu kneten.
  6. Die Kokosmakronen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen ( optional Oblaten verwenden )
  7. 2 Teelöffeln Makronenmasse auf die Oblaten geben.
  8. Die Kokosmakronen im Backofen bei 150 Grad etwa 10 Minuten hellgelb backen.
  9. Kokosmakronen auskühlen lassen.

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Backpapier

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top