Pikanter Zwiebelkuchen mit süßen Zwiebeln und Lauch

Pikanter Zwiebelkuchen mit süßen Zwiebeln und Lauch

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 115 Minuten

Ein Zwiebelkuchen mit knusprigem Mürbteig ist Herbstgenuss pur! Der herzhafte Kuchen wird mit süßen Zwiebeln, Lauchzwiebeln und Schnittlauch sehr pikant und perfekt mit einem Federweißen ergänzt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 22 Stimmen )
Pikanter Zwiebelkuchen mit süßen Zwiebeln und Lauch
Pikanter Zwiebelkuchen mit süßen Zwiebeln und Lauch

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 115 Minuten

Ein Zwiebelkuchen mit knusprigem Mürbteig ist Herbstgenuss pur! Der herzhafte Kuchen wird mit süßen Zwiebeln, Lauchzwiebeln und Schnittlauch sehr pikant und perfekt mit einem Federweißen ergänzt.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 22 Stimmen )

Saison: Herbst | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen, Braten | Menüart: Herzhaft backen | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

Mürbteig

  • 1/3 Tasse Weizenmehl
  • 1 EL Zucker
  • 1/8 TL Salz
  • 50 g Butter, ungesalzen, gewürfelt
  • 6 1/2 TL Eiswasser

Füllung

  • 2 Zwiebeln, in halbe Ringe geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Eier
  • ½ Tasse Feta-Käse, zerbröckelt
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 1/8 TL Muskatnuss
  • 1/8 TL Scharfe Sauce
  • ¾ Tasse Sahne, 10% Fett
  • ½ Tasse Milch
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 6 Stiele Lauchzwiebeln, fein gehackt
  • 2 EL Schnittlauch, fein gehackt
  • 1/3 Tasse Parmesankäse, gerieben

Utensilien

  • Schüssel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Frischhaltefolie
  • Teigrolle
  • Backform
  • Pfanne
  • Rührspatel
  • Löffel
  • Küchenmaschine

Anleitung

Mürbteig vorbereite

  1. Mehl, Zucker und Salz in einer großen Schüssel mischen.
  2. Butter hinzufügen und mit den Händen zur krümeligen Masse kneten.
  3. Nach und nach das Eiswasser untermischen.
  4. Alles zu einem glatten Teig kneten und zu einer Kugel formen.
  5. Den Teig mit Frischhaltefolie einwickeln.
  6. Für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  7. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  8. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche zu einer runden Form mit einem Durchmesser von etwa 25 cm ausrollen.
  9. Den Teig auf einem Nudelholz aufrollen und vorsichtig in eine runde Backform entrollen, dabei einen Rand hoch ziehen.
  10. Die Backform für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  11. Anschließend den Teig in den vorgeheizten Ofen stellen und etwa 8 Minuten lang backen.
  12. Den Kuchenboden aus dem Ofen nehmen.
  13. Bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Füllung vorbereite

  1. Das Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen.
  2. Die Zwiebeln unter Rühren glasig anbraten und abkühlen lassen.
  3. Eier, Käse, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und scharfe Soße in die Schüssel der Küchenmaschine geben.
  4. Alles glatt rühren.
  5. Nach und nach die Milch und die Sahne einrühren, nochmals gut umrühren.
  6. Den Teigboden mit Senf bestreichen.
  7. Die Lauchzwiebeln und den Schnittlauch darüber streuen.
  8. Die gebratenen Zwiebeln auslegen.
  9. Die Eiermasse über die Zwiebeln gießen.
  10. Den Parmesan über den Zwiebelkuchen streuen.
  11. Den Zwiebelkuchen bei 180 Grad für 30-40 Minuten backen.

Für den Zwiebelkuchen eignen sich am besten süße Zwiebeln, z.B. rote Zwiebeln oder Salatzwiebeln.