Einfacher Kartoffelkuchen Rezept mit gebratenen Zwiebeln

Einfacher Kartoffelkuchen Rezept mit Zwiebeln

Einfaches und leckeres Rezept für Kartoffelkuchen mit Zwiebeln. Der herzhafte Kuchen verbirgt im Inneren eine geschmackvolle Füllung aus gewürfelten Kartoffeln und gebratenen Zwiebeln. Ein tolles Rezept als Abendessen zu einer Tasse Tee.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 5 Stimmen

Zutaten

  • 2 Eier
  • 125 g Saure Sahne
  • 250 g Mayonnaise
  • ½ TL Backpulver
  • Salz, nach Geschmack
  • 130-160 g Mehl
  • 1-2 Zwiebel
  • 1-2 EL Butter
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 EL Pflanzenöl
  • Pfeffer, nach Geschmack

Anleitung

  1. Eier mit saurer Sahne, Mayonnaise, Backpulver und einer Prise Salz in einer Schüssel verrühren.
  2. Nach und nach das Mehl untersieben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Die Zwiebel klein hacken und 4-5 Minuten in einer Pfanne mit Butter goldig braten.
  4. Die Zwiebeln abkühlen lassen.
  5. Die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden.
  6. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Die angebratenen Zwiebeln vermengen.
  8. Eine Backform mit Öl einfetten.
  9. Die Hälfte des Teigs ausrollen und in die Form andrücken.
  10. Die Kartoffelmasse darauf verteilen.
  11. Den restlichen Teig ausrollen und die Kartoffelfüllung damit bedecken.
  12. Den Kartoffelkuchen 1 Stunde bei 180 ° C backen.

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Pfanne
  • Rührspatel
  • Backform
  • Teigrolle

Das könnte auch interessant sein