Bulgarischer Kartoffelkuchen mit Zwiebeln, Paprika und Minze

Bulgarischer Kartoffelkuchen mit Zwiebeln, Paprika und Minze

Dieser herzhafte Kuchen aus geriebenen Kartoffeln, gemischt mit Zwiebeln, Paprika und Minze ist in Bulgarien sehr beliebt. Der Kartoffelkuchen wird mit frischen Kräutern garniert warm serviert. Seinen einzigartigen Geschmack wird jeder zu schätzen wissen.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 10 Stimmen

Zutaten

  • 1500 g Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 1-2 Paprikaschoten
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 EL Minze, getrocknet
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 4 Eier
  • 3-4 EL Butter, in Stückchen
  • 4 EL Mehl
  • 2 Stängel Basilikum, zum Servieren

Anleitung

  1. Kartoffeln und Zwiebel grob reiben.
  2. Paprikaschoten in kleine Stücke schneiden.
  3. Salz, schwarzen Pfeffer, Minze, 1 EL Pflanzenöl und verquirlte Eier hinzufügen.
  4. Gut verrühren.
  5. Eine Auflaufform mit dem restlichen 1 EL Öl mithilfe von einem Küchenpinsel einfetten.
  6. Mit zwei Esslöffeln Mehl bestreuen.
  7. Kartoffelmischung in die Form geben.
  8. Die Masse glatt streichen.
  9. Das restliche Mehl darüber streuen.
  10. Butterstückchen darauf verteilen.
  11. Kartoffelkuchen ca. 45 Minuten bei 220°C backen.
  12. Den Kuchen mit frischen Kräutern garnieren und warm servieren.

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Reibe
  • Schüssel
  • Auflaufform
  • Küchenpinsel

Das könnte auch interessant sein

×