Einfache Spitzbuben Plätzchen mit Marmelade und Puderzucker

Spitzbuben Plätzchen mit Marmelade und Puderzucker

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 52 Minuten

Die fruchtig süßen Spitzbuben, die auch unter dem Namen Linzer bekannt sind, sind die beliebten Klassiker unter den Plätzchen. Mit Marmelade gefüllten Weihnachtsplätzchen, die herrlich zart schmecken und einfach süchtig machen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 42 Stimmen )
Spitzbuben Plätzchen mit Marmelade und Puderzucker
Spitzbuben Plätzchen mit Marmelade und Puderzucker

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 52 Minuten

Die fruchtig süßen Spitzbuben, die auch unter dem Namen Linzer bekannt sind, sind die beliebten Klassiker unter den Plätzchen. Mit Marmelade gefüllten Weihnachtsplätzchen, die herrlich zart schmecken und einfach süchtig machen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 42 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Deutsche Küche

Zutaten

  • 225 g Butter, weich
  • 125 g Zucker
  • 1 Ei
  • 375 g Mehl
  • 150 g Marmelade
  • Puderzucker, nach Belieben

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer mit Knethacken
  • Frischhaltefolie
  • Teigrolle
  • Spitzbuben Ausstecher
  • Backpapier

Anleitung

  1. Für den Mürbeteig Butter mit Zucker schaumig rühren und das Ei unterrühren.
  2. Das Mehl zufügen und den Teig mit den Händen gut durchkneten.
  3. Den Mürbeteig zu Kugel formen und in Folie gewickelt für min. 30 Minuten kühl legen.
  4. Den Teig 5 mm dick ausrollen und mit 2 oder 3 verschiedenen Ausstechformen Spitzbuben Plätzchen ausstechen.
  5. Die Plätzchen ca. 12 Minuten bei 180 Grad goldgelb backen und abkühlen lassen.
  6. Eine Seite der Spitzbuben Plätzchen mit Marmelade bestreichen und ein anderes Plätzchen, das in der Mitte ein Loch / Muster hat, zusammensetzen.
  7. Nach Belieben können die Spitzbuben Plätzchen mit Puderzucker bestäubt werden.