Rotkohlsalat mit Schmand, Meerrettich und Zitronensaft

Rotkohlsalat mit Schmand, Meerettich und Zitronensaft

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 30 Minuten

Rotkohlsalat mit Schmand, Meerrettich und Zitronensaft schmeckt toll als Beilage zu Fleisch, wie zu Wild, Enten-, Gänse- oder Sauerbraten. Der Rotkohl roh als Salat glänzt aber auch als Vorspeise.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.5 von 5 Sternen ( 2 Stimmen )
Rotkohlsalat mit Schmand, Meerettich und Zitronensaft
Rotkohlsalat mit Schmand, Meerettich und Zitronensaft

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 30 Minuten

Rotkohlsalat mit Schmand, Meerrettich und Zitronensaft schmeckt toll als Beilage zu Fleisch, wie zu Wild, Enten-, Gänse- oder Sauerbraten. Der Rotkohl roh als Salat glänzt aber auch als Vorspeise.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.5 von 5 Sternen ( 2 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Europa, Osteuropa | Zubereitungsart: Erwärmen | Menüart: Beilagen, Salate | Küche: Russische Rezepte

Zutaten

  • 500 g Rotkohl
  • 150 g Schmand
  • 1 EL Meerrettich
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz nach Geschmack
  • Zucker nach Belieben
  • Pfeffer nach Geschmack

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Sieb
  • Schüssel

Anleitung

  1. Den Kohl putzen, waschen und abtropfen lassen.
  2. In dünne Streifen hobeln.
  3. Für 1-2 Min. ins kochende Wasser geben, abgießen und mit kaltem, gekochtem Wasser abschrecken.
  4. Das Wasser gut abtropfen lassen.
  5. Den Kohl mit Schmand, Meerrettich und Zitronensaft vermengen.
  6. Nach Geschmack Salz, Zucker, Pfeffer zugeben, gut vermischen.
  7. Rotkohlsalat mit Schmand kalt servieren.