French Toast Rolls mit Frischkäse und Erdbeeren zum Frühstück

French Toast Rolls mit Frischkäse und Erdbeeren zum Frühstück

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 15 Minuten

Ein leckeres Frühstück oder Nachtisch mit French Toast Rolls für alle Nachkatzen! Mit süßen Erdbeeren und Frischkäse belegt und in Butter gebraten sind die French Toast Röllchen einfach nur lecker.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 9 Stimmen )

Saison: Frühling, Sommer | Region: Nordamerika | Zubereitungsart: Braten | Menüart: Desserts, Frühstück | Küche: Amerikanische Rezepte

Zutaten

  • 6 Scheiben Toastbrot
  • 2 Eier
  • 40 ml Milch
  • 60 g Frischkäse
  • 1 Handvoll Erdbeeren
  • Butter, zum Ausbacken
  • Honig, zum Servieren

Utensilien

  • Teigrolle
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Messer
  • Pfanne
  • Küchenzange

Anleitung

  1. Die Toastscheiben mit einer Teigrolle platt machen.
  2. Die Eier mit der Milch in einer Schüssel mit einem Schneebesen verquirlen.
  3. Die Toastscheiben mit dem Frischkäse bestreichen.
  4. Die Erdbeeren klein schneiden.
  5. Am unteren Ende jeder Toastscheibe mit Erdbeeren belegen.
  6. Das Brot eng aufrollen und auf die aufgerollte Seite legen.
  7. Die Butter in der Pfanne zerlassen.
  8. Jede Rolle in der Eier-Masse wenden.
  9. Die Rollen zunächst auf der aufgerollten Seite ausbacken.
  10. Dann von allen Seiten kurz anbraten lassen.
  11. Die fertigen French Toast Rolls mit Honig servieren.

French Toast Rolls können direkt nach dem Braten auch in einer Zucker-Zimt-Panade gerollt werden.

Scroll to Top