Dünne und unglaublich zarte französische Crêpes mit Zitrone

Dünne und unglaublich zarte französische Crêpes mit Zitrone

Gefüllte Crepes mit Salat und Hähnchenfilet

Plista Feed 1

YieldScale Content 1 Desktop

Dünne und unglaublich zarte französische Crêpes mit Zitrone

Zarte französische Crêpes mit Zitrone

Crepes sind eine französische Form des Pfannkuchens, die in ganz Frankreich ein beliebter Snack sind und auch bei uns in Deutschland zubereitet werden. Die französischen Crepes unterscheiden sich nicht sehr stark von den üblichen Crepes, haben jedoch einige Besonderheiten. Im Vergleich zu deutschem Eierkuchenteig ist der Teig wesentlich flüssiger, enthält keine Hefe oder andere Triebmittel, weniger Eier und Mehl, aber dafür etwas Butter. Die französischen Crepes werden grundsätzlich in der Mitte 2-mal zusammen gefaltet und mit süßen Toppings serviert. Es könnte beispielsweise Zucker, Vanillinzucker, Konfitüre, frische Früchte, Schlagsahne oder Nuss-Nougat-Creme sein.

Bitte Rezept bewerten

5 von 4 Bewertungen

Plista Feed 2

Plista Feed 2

Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 30 Min.
Ruhezeit 20 Min.
Gesamt 1 Std. 10 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 287 kcal

Zutaten
  

Teig

Topping

Plista Feed 3

YieldScale Content 2

Anleitung
 

  • Für den Teig zuerst die Butter in einem Wasserbad schmelzen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • Eier und Milch in einer Schüssel mit dem Mixer gut verrühren.
  • Geschmolzene Butter unterrühren.
  • Mehl in eine große Schüssel sieben.
  • Mit Salz und Zucker mischen.
  • Die Hälfte von der Milchmischung mit der Mehlmischung verrühren.
  • Dann den Rest der Mehlmischung beimengen.
  • Zu einem dünnflüssigen, gleichmäßigen Teig verrühren.
  • Den Teig ca. 20-30 Minuten ruhen lassen.
  • Vor dem Backen den Teig noch einmal umrühren.
  • Falls der Teig zu dickflüssig ist, noch etwas Milch unterrühren.
  • Eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Mit Butter einfetten.
  • Den Teig portionsweise in einer dünnen Schicht mit einer Schöpfkelle in die Crepespfanne geben.
  • Die Pfanne dabei leicht schwenken, damit sich der Teig gleichmäßig verteilt.
  • Die Crepes von beiden Seiten goldgelb backen und auf einem Teller stapeln.
  • Die Crepes nach Belieben toppen.
  • Man kann beispielsweise die Crepes mit Vanillinzucker bestreuen und in der Mitte 2-mal zusammen falten.
  • Mit je 1 Zitronenscheibe garnieren und mit Zitronensaft tränken und warm servieren.

Themoneytizer HALF PAGE Mobil

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 287kcalKohlenhydrate: 35gEiweiß: 10gFett: 12gGesättigte Fettsäuren: 6gTrans-Fette: 1gCholesterin: 146mgNatrium: 425mgKalium: 216mgBallaststoffe: 2gZucker: 11gVitamin A: 493IUVitamin C: 14mgKalzium: 117mgIron: 2mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer BOTTOM MEDIUM RECTANGLE

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Crepes mit Zimt, Mandarinen und Joghurt

Scroll to Top