Cremige Schokotorte mit Himbeeren und Ganache

Schokotorte mit Himbeeren

Die Schokotorte besteht aus drei weichen Teigböden, die mit leckerer Schokoladencreme, aromatischer Himbeerfüllung und zarter Ganache gefüllt sind.

Bitte Rezept bewerten

4.4 Sterne von 68 Stimmen

Zutaten

Himbeerfüllung

  • 50 g Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 TL Wasser
  • 250 g Himbeeren

Teig

  • 230 g Mehl
  • 400 g Zucker
  • 80 g Kakaopulver
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 240 ml Milch
  • 120 ml Pflanzenöl
  • 1¹⁄₂ TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 240 ml Wasser

Schokocremefüllung

  • 340 g Schokolade, Dunkle Zartbitterschokolade
  • 340 g Butter
  • 35 g Kakaopulver
  • 700 g Puderzucker
  • ¹⁄₂ TL Salz
  • 180 ml Sahne

Ganache

  • 250 g Schokolade, Dunkle Zartbitterschokolade
  • 180 ml Sahne

Anleitung

Himbeerfüllung

  1. Zucker, Stärke und etwas Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze karamellisieren.
  2. Einige der Himbeeren zum Toppen beiseite legen.
  3. Die restlichen Himbeeren zum Karamellzucker geben und unter Rühren erwärmen bis die Beeren weich werden und Saft abgeben.
  4. Sobald die Masse etwas dicker wird, den Topf vom Herd nehmen.
  5. Die Himbeermasse in eine Schüssel umfüllen und im Kühlschrank abkühlen lassen.

Teig

  1. Mehl, Zucker, Kakao, Backpulver und Salz mit einem Schneebesen in einer Schüssel vermischen.
  2. Milch, Pflanzenöl, Vanilleextrakt und Eier in einer separaten Rührschüssel mit einem Handmixer rühren.
  3. Die Eiermasse zu der Mehlmischung geben und alles zu einem gleichmäßigen Teig mixen.
  4. Vorsichtig heißes Wasser einfüllen und gut einrühren.
  5. Den Teig in drei Teile aufteilen.
  6. Eine Springform mit einem Durchmesser von 20 cm mit Öl einfetten und den Boden mit einem runden Blatt Backpapier bedecken.
  7. Den Teig hinein geben und bei 180 ° C im vorgeheizten Backofen 22-25 Minuten backen.
  8. Den Kuchen 2-3 Minuten ruhen lassen und aus der Form herausnehmen.
  9. Die beiden anderen Teigböden ebenfalls ausbacken und vollständig abkühlen lassen.

Schokocremefüllung

  1. Die Schokolade in Stücke brechen und in eine hitzebeständige Wasserbadschüssel legen.
  2. Die Schüssel über einem Wasserbad stellen und die Schokolade schmelzen lassen.
  3. Weiche Butter mit einem Handmixer cremig schlagen.
  4. Flüssige Schokolade hinzugeben und gut verrühren.
  5. Das Kakaopulver einrühren.
  6. Die Hälfte des Puderzuckers, Salz und die Hälfte der Sahne hinzugeben.
  7. Nochmals gut schlagen.
  8. Den Rest des Puderzuckers und die Sahne zugeben und gut mixen.

Ganache

  1. Die Schokolade in Stücke brechen und warme Sahne zugießen.
  2. Nach 2-3 Minuten die Ganache umrühren und vollständig auflösen lassen.

Torte zusammensetzen

  1. Den unteren Kuchenboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umranden.
  2. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und am Rand des unteren Kuchenbodens verteilen.
  3. Das Innere des Kuchenbodens mit ¹⁄₄ Ganache füllen und oben die Hälfte der Himbeerfüllung verteilen.
  4. Den zweiten Kuchenboden darauf legen und alle Schichten der Füllung wiederholen.
  5. Mit dem letzten Kuchenboden bedecken und die Creme darauf glatt streichen.
  6. Noch etwas Creme für die Ränder der Torte übrig lassen.
  7. Die Torte für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  8. Die Ränder der Torte mit der Creme bestreichen, mit Hilfe von einem Teigschaber die Ränder glatt ziehen und die Schokotorte für weitere 2 Stunden kühl stellen.
  9. Den Tortenring von der Schokotorte lösen und die Ganache von oben aus auf die Torte verteilen, so dass sie leicht runter fließt.
  10. Die Torte mit Himbeeren garnieren und bis zum Servieren kalt stellen.

Tipp

Die Torte schmeckt genauso lecker auch mit anderen Beeren wie z.B. Erdbeeren oder Brombeeren.
Die Schokoladencreme kann auch mit Vollmilch Schokolade zubereitet werden.

Utensilien

  • Topf
  • Handmixer
  • Wasserbadschüssel
  • Küchenmaschine
  • Schüssel
  • Springform
  • Tortenring
  • Teigschaber

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top