Einfacher Zitronenkuchen mit Öl und Kefir

Einfacher Zitronenkuchen mit Öl und Kefir

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 45 Minuten

Weich, zart und luftig ist dieser Zitronenkuchen mit Öl und Kefir. Erfrischende Säure verleiht dem Gebäck das gewisse Etwas. Ein wunderbares Rezept, das ein Minimum an Aufwand benötigt. Die Zutaten nacheinander zum Teig zufügen, das Ganze schaumig schlagen und anschließend in die Backform gießen. Weniger als eine Stunde und der Kuchen ist fertig.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.7 von 5 Sternen ( 25 Stimmen )
Einfacher Zitronenkuchen mit Öl und Kefir
Einfacher Zitronenkuchen mit Öl und Kefir

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 45 Minuten

Weich, zart und luftig ist dieser Zitronenkuchen mit Öl und Kefir. Erfrischende Säure verleiht dem Gebäck das gewisse Etwas. Ein wunderbares Rezept, das ein Minimum an Aufwand benötigt. Die Zutaten nacheinander zum Teig zufügen, das Ganze schaumig schlagen und anschließend in die Backform gießen. Weniger als eine Stunde und der Kuchen ist fertig.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.7 von 5 Sternen ( 25 Stimmen )

Saison: Frühling, Sommer | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Kuchen | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 80 ml Pflanzenöl, + etwas zum Bestreichen
  • 1 Zitrone, Bio
  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Kefir
  • 2 TL Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Zucker

Utensilien

  • Backform
  • Reibe
  • Zitruspresse
  • Schüssel
  • Mixer

Anleitung

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Eine Backform mit Öl bestreichen.
  3. Zitronenschale fein abreiben, Saft auspressen.
  4. Eier und Zucker in eine Schüssel geben, mit dem Mixer hell und schaumig schlagen.
  5. Salz, Butter, Zitronensaft und Kefir hinzufügen, erneut verquirlen.
  6. Backpulver, Mehl und Zitronenschale unterrühren, bis alles glatt ist.
  7. Teig in die Form gießen.
  8. Kuchen ca. 30-35 Minuten backen, bis er durch ist.
  9. Zitronenkuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen und genießen.