Zitronenkuchen in Kastenform – Einfaches Kuchenrezept

Zitronenkuchen in Kastenform – Einfaches Kuchenrezept

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 115 Minuten

Für alle Liebhaber von Zitrusdesserts ist dieser Zitronenkuchen ein tolles Rezept. Die Zubereitung des Teigs geht zügig und der Kuchen schmeckt super zart und total aromatisch.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )
Zitronenkuchen in Kastenform – Einfaches Kuchenrezept
Zitronenkuchen in Kastenform – Einfaches Kuchenrezept

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 115 Minuten

Für alle Liebhaber von Zitrusdesserts ist dieser Zitronenkuchen ein tolles Rezept. Die Zubereitung des Teigs geht zügig und der Kuchen schmeckt super zart und total aromatisch.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )

Saison: Frühling, Sommer | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Kuchen | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 4 Eier
  • 1 Zitrone, groß, unbehandelt
  • 150 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • ½ TL Backpulver
  • Puderzucker, zum Servieren

Utensilien

  • Messer
  • Blender
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Kastenform
  • Küchenspatele
  • Wender

Anleitung

  1. Die Zitrone gründlich waschen, durchschneiden und entkernen.
  2. Zitrone in grobe Stücke schneiden und in einem Blender zerkleinern.
  3. Die Butter schmelzen und mit dem Zucker vermischen.
  4. Dann alle Eier hinzufügen.
  5. Mit einem Schneebesen gründlich verrühren, bis die Masse glatt ist.
  6. Zitronenmasse hinzugeben und nochmals gut verrühren.
  7. Zum Schluss das gesiebte Mehl und das Backpulver hinzugeben.
  8. Den Teig klumpenfrei umrühren.
  9. Eine Kastenform mit Butter einfetten.
  10. Den Teig in einer gleichmäßigen Schicht ausgießen.
  11. Den Zitronenkuchen bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen für 40 Minuten backen.
  12. Den Kuchen etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestreuen.