Galette Bretonne – Buchweizen Pfannkuchen mit Ei und Schinken

Galette Bretonne – Buchweizen Pfannkuchen mit Ei und Schinken

Galettes mit Kürbis, Feta und Thymian

YieldScale Content 1

Galette Bretonne – Buchweizen Pfannkuchen mit Ei und Schinken

Galette Bretonne – Buchweizen Pfannkuchen

Galette Bretonne sind Pfannkuchen aus Buchweizenmehl mit Schinken, Käse und Ei, die ein traditionelles Gericht aus dem Nord-Westen Frankreichs, der Bretogne sind. Galette ist ein deftiger Pfannkuchen, der aus Buchweizenmehl, Wasser und Salz zubereitet und mit Schinken, geriebenem Käse und Ei belegt wird. In diesem Rezept wird dem Teig noch ein Ei zugefügt, was dem Pfannkuchen eine goldbraune Farbe verleiht. Die Galette Bretonne wird im Gegenteil zum Pfannkuchen nur von einer Seite gebacken. Dadurch entsteht ein schöner Kontrast zwischen der knusprigen Außenseite und einer weichen Innenseite. Die Galette Bretonne duftet super nach Butter, wegen dem Buchweizen schmeckt er leicht nussig und ist unheimlich lecker.

Bitte Rezept bewerten

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 20 Min.
Ruhezeit 1 Std. 30 Min.
Gesamt 2 Stdn.
Gericht Herzhaft Backen
Region Französische Rezepte
Portionen 4 Personen
Kalorien 430 kcal

Zutaten
  

  • 200 g Buchweizenmehl
  • 400 ml Wasser
  • 4 Eier
  • 1 TL Salz
  • 50 g Butter
  • 4 Scheiben Schinken
  • 80-100 g Käse

YieldScale Content 2

Anleitung
 

  • Das Buchweizenmehl in eine Schüssel sieben.
  • Ein Ei und Salz zufügen.
  • Mit einem Schneebesen verrühren.
  • Das Wasser nach und nach unterrühren, sodass ein glatter, dünnflüssiger Teig entsteht.
  • Den Teig zugedeckt für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Dann noch 30 Minuten bei Zimmertemperatur quellen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Käse auf feiner Reibe reiben.
  • Schinken in Stückchen schneiden.
  • Den Teig nochmals durchrühren.
  • Falls der Teig zu dickflüssig ist, etwas Wasser unterrühren.
  • Eine Bratpfanne erhitzen und großzügig mit Butter einfetten.
  • Etwas Teig in die Pfanne geben.
  • Durch Schwenkbewegungen gleichmäßig in der Pfanne verteilen.
  • Den Pfannkuchen bei starker Hitze ca. 30 Sekunden backen, bis der Teig gestockt und die untere Seite goldbraun ist.
  • Die Hitze reduzieren und in die Mitte des Pfannkuchens ein Ei hineinschlagen.
  • Das Eiweiß mit einem Spatel vorsichtig auf der Oberfläche verstreichen.
  • Das Eigelb sollte dabei ganz bleiben.
  • Schinken auf das Eiweiß geben.
  • Geriebenen Käse darauf streuen.
  • Die Seiten der Galette vorsichtig über die Füllung klappen.
  • Das Eigelb offen lassen.
  • Die Galette so lange braten, bis das Eigelb gestockt und der Käse geschmolzen ist.
  • Die Galette mit geschmolzener Butter bestreichen.
  • Aus der Pfanne herausnehmen und auf einem Teller anrichten.
  • Sofort servieren oder warm stellen.
  • Die restlichen Galettes und Eier ausbacken.
  • Galette Bretonne mit frischen Kräutern garnieren und sofort servieren.

Benötigte Utensilien*

  • Messbecher
  • Küchenwaage
  • Teelöffel
  • Schüssel mit Deckel
  • Schneebesen
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Reibe
  • Spatel
  • Backpinsel
  • Bratpfanne
  • Pfannenwender
  • Teller

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 430kcalKohlenhydrate: 36gEiweiß: 22gFett: 24gGesättigte Fettsäuren: 13gTrans-Fette: 1gCholesterin: 225mgNatrium: 1245mgKalium: 451mgBallaststoffe: 5gZucker: 2gVitamin A: 750IUKalzium: 199mgIron: 3mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Adsense 5

Galettes mit Erdbeeren und Rhabarber | Erdbeeren Tarte aus Mürbeteig

Scroll to Top