Gefüllte Pfannkuchen mit Waldpilzen und Buchweizen

Gefüllte Pfannkuchen mit Waldpilzen und Buchweizen

Die aromatische Füllung aus gebratenen Pilzen und Zwiebeln macht die Pfannkuchen zu einem Leckerbissen. Herzhaft gefüllte Pfannkuchen können als Snack oder als Zwischenmahlzeit serviert werden.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 5 Stimmen

Zutaten

Füllung

  • 80 g Buchweizen
  • 5-6 Waldpilze, oder andere Pilzsorte
  • Salz, nach Geschmack
  • 1 EL Öl

Pfannkuchen

  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Essig 9%
  • 200 ml Milch
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Zucker
  • 1 Ei
  • 4 EL Mehl
  • 100 ml Wasser, kochend
  • 1 EL Öl
  • 6-8 Stiele Schnittlauch

Anleitung

  1. Den Buchweizen 15 bis 20 Minuten gar kochen.
  2. Die Pilze in kleine Stücke schneiden und 15 bis 20 Minuten im Salzwasser kochen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen.
  4. Die gehackte Zwiebel 5 Minuten braten.
  5. Die Pilze hinzufügen und weitere 15 bis 20 Minuten braten lassen.
  6. Pilze und Zwiebeln mit Buchweizen mischen und mit Salz würzen.
  7. Milch mit Salz, Zucker und einem Ei in einer Schüssel verrühren.
  8. Löffelweise das Mehl mit dem Backpulver in die Milchmischung geben und weiter rühren.
  9. Unter Rühren kochendes Wasser und dann das Öl hinein gießen.
  10. Die Pfannkuchen auf jeder Seite nacheinander goldbraun ausbacken.
  11. Die Füllung in die Mitte jedes Pfannkuchens legen.
  12. Zu einem Beutel falten und mit Schnittlauchstielen fest binden.

Utensilien

  • Topf
  • Sieb
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Kelle
  • Pfanne
  • Wender

Das könnte auch interessant sein