Buchweizen Porridge mit Bananen, Honig und Himbeeren

Buchweizen Porridge mit Bananen, Honig und Himbeeren

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 130 Minuten

Der Buchweizen Porridge schmeckt cremig, fruchtig und der reichhaltige Geschmack des Buchweizens übertrifft bei diesem Dessert jede Erwartung.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )
Buchweizen Porridge mit Bananen, Honig und Himbeeren
Buchweizen Porridge mit Bananen, Honig und Himbeeren

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 130 Minuten

Der Buchweizen Porridge schmeckt cremig, fruchtig und der reichhaltige Geschmack des Buchweizens übertrifft bei diesem Dessert jede Erwartung.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )

Saison: Herbst, Winter | Region: Nordamerika | Zubereitungsart: Kochen | Menüart: Frühstück | Küche: Amerikanische Rezepte

Zutaten

  • 350 g Grüner Buchweizen
  • 200-400 g Himbeeren, gefroren
  • 2 Bananen
  • 2 TL Honig, oder ein anderer Süßstoff

Zum Toppen

  • Wasser, je nach Bedarf
  • Beeren, oder Früchte, nach Belieben
  • Nüsse, nach Belieben

Utensilien

  • Schüssel
  • Sieb
  • Stabmixer

Anleitung

  1. Den Buchweizen gut abspülen und mit kaltem Wasser bedecken.
  2. 2 Stunden einweichen lassen.
  3. Die Himbeeren auftauen.
  4. Das Getreide durchsieben.
  5. Unter fließendem Wasser abspülen und eine Weile abtropfen lassen.
  6. Den Buchweizen in eine Schüssel geben.
  7. Nach Belieben Wasser oder Himbeersaft hinzufügen.
  8. Den Buchweizen mit einem Stabmixer glatt rühren.
  9. Bananen, Himbeeren und Süßstoff hinzufügen und erneut mit einem Mixer aufschlagen.
  10. Nach Belieben mit Beeren, Früchten oder Nüssen servieren.