Spekulatius Pralinen mit Mandeln und Schokolade

Spekulatius Pralinen mit Mandeln und Schokolade

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 95 Minuten

Die Spekulatius Pralinen sind einfach himmlisch. Die Pralinen sind aus Mandeln und Mascarpone und schmecken mit einem Schokoladenüberzug traumhaft lecker. Spekulatius Pralinen sind wunderbar zum Verschenken und Selberessen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.6 von 5 Sternen ( 12 Stimmen )
Spekulatius Pralinen mit Mandeln und Schokolade
Spekulatius Pralinen mit Mandeln und Schokolade

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 95 Minuten

Die Spekulatius Pralinen sind einfach himmlisch. Die Pralinen sind aus Mandeln und Mascarpone und schmecken mit einem Schokoladenüberzug traumhaft lecker. Spekulatius Pralinen sind wunderbar zum Verschenken und Selberessen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.6 von 5 Sternen ( 12 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Europa | Zubereitungsart: Kalte Zubereitung | Menüart: Desserts, Rezepte mit Video | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

Pralinen

  • 150 g Gewürz Spekulatius
  • 25 g Mandeln, gemahlen
  • 50 g Mandeln, gehackt
  • 2 EL Mascarpone
  • ½ TL Zitronenabrieb
  • 1 EL Zitronensaft

Zum Verzieren

  • 70 g Zartbitterschokolade
  • 1 EL Zuckerstreusel
  • 1 EL Pistazien, gehackt

Utensilien

  • Küchenmaschine
  • Löffel

Anleitung

  1. Die Gewürz Spekulatius in einer Küchenmaschine zu Bröseln mixen.
  2. Gemahlene und gehackte Mandeln, Mascarpone, Zitronenabrieb und Zitronensaft zugeben.
  3. Alles zu einer gleichmäßigen Masse verkneten.
  4. Ist die Keksmasse nicht klebrig, kann man noch ein Esslöffel Mascarpone dazu rühren.
  5. In dieser Kombination sind 2 Esslöffel Mascarpone perfekt!
  6. Aus der Spekulatiusmasse je nach Größe ca. 25-30 kleine Kugeln formen.
  7. Die Pralinenkugeln in geschmolzene Schokolade tunken.
  8. Die Pralinen nach Belieben mit Zuckerstreuseln oder gehackten Pistazien toppen.
  9. Die Spekulatius Pralinen für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.