Feine Heidesand Plätzchen mit Marmormuster aus Kakao

4 Personen | 92 Minuten

Heidesand Plätzchen sind sehr feine Plätzchen, die fein krümelig wie Sand schmecken. In diesem Rezept wird dem Teig Backakao beigemengt, so erhält das Weihnachtsgebäck ein schönes Marmormuster.

Bewertung: Ø 4.7 ( 22 Stimmen )
Heidesand Plätzchen mit Marmormuster aus Kakao
Heidesand Plätzchen mit Marmormuster aus Kakao

4 Personen | 92 Minuten

Heidesand Plätzchen sind sehr feine Plätzchen, die fein krümelig wie Sand schmecken. In diesem Rezept wird dem Teig Backakao beigemengt, so erhält das Weihnachtsgebäck ein schönes Marmormuster.

Bewertung: Ø 4.7 ( 22 Stimmen )

Zutaten

  • 125 g Butter, weich
  • 60 g Puderzucker
  • 175 g Mehl
  • 2 EL Backkakao
  • 4 Tropfen Orangenaroma

Utensilien

  • Handmixer
  • Mehlsieb
  • Küchenpinsel
  • Messer

Anleitung

  1. Weiche Butter mit Puderzucker und Orangenaroma mixen.
  2. Das Mehl hinzu sieben.
  3. Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  4. Den Teig halbieren.
  5. In eine Teighälfte Kakao unterkneten.
  6. Den hellen und den dunklen Teig leicht zusammen verkneten.
  7. Den Teig zu einer Rolle formen und in Folie wickeln.
  8. 30-60 Minuten in den Kühlschrank legen.
  9. Die Teigrolle in gleich dicke Scheiben schneiden.
  10. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen.
  11. Heidesand Plätzchen bei 180 Grad ca. 10-12 Minuten backen.
  12. Die Heidesand Plätzchen auskühlen lassen und mit einer Tasse Kakao genießen.

Die Heidesand Plätzchen kann man auch hell ohne Zugabe von Backkakao backen.